Freitag, 18. Juli 2014

Die Jägerin von Nadja Losbohm


Das Buch gibt es gerade kostenlos bei Amazon. :-) 
Es war sowieso schon auf meiner Wunschliste, da hat das gepasst.
Jägerinnen liebe ich seit Buffy. :-))
Mal sehen ob diese mit Buffy, Faith & Cat (aus der Night Huntress Reihe) mithalten kann. Bin gespannt.

Hier noch der Klappentext:

Ada Pearce ist eine normale junge Frau. Sie ist 1,65 m klein, hat ein paar Pfunde zu viel auf den Hüften und ist durchweg unsportlich. Kurz nach ihrem 21. Geburtstag klärt sie ein mysteriöser Priester über ihr Schicksal als Jägerin auf. Ada glaubt der Geschichte zunächst nicht, doch als sie erfährt, welche Gefahren durch die unterschiedlichen Kreaturen der Nacht drohen, nimmt sie ihr Schicksal an, gibt ihr altes Leben auf und zieht in die geheimen Räumlichkeiten unter der St. Mary’s Kirche, die dort vor Jahrhunderten angelegt worden waren, ein und beginnt ihre Ausbildung… 

In Rückblenden erzählt die Protagonistin selbst ihre Geschichte. Angefangen bei der ersten Begegnung mit dem geheimnisvollen und unnahbaren Priester, über die einjährige Ausbildung und das Leben im Geheimen, über ihre erste Jagd und die Probleme, die es mit sich bringt, wenn ein Priester und eine Frau auf engstem Raum zusammenleben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen