Mittwoch, 17. September 2014

Serien Empfehlung: The Walking Dead

Zur Abwechslung möchte ich heute mal wieder eine Serie empfehlen. Ich habe schon von vielen Freunden, Bekannten und vor allem meinem Bruder gehört, wie toll "The Walking Dead" ist. Trotzdem habe ich die Serie lange nicht anschauen wollen. Mit Zombies kann ich irgendwie nichts anfangen. Von allen übernatürlichen Wesen mag ich sie am wenigsten.
Vor ein paar Wochen kam mein Bruder dann an und meinte, wenn ich das mit ihm schaue, guckt er die ersten Folgen sogar auf englisch mit mir. Normal schaut er nichts freiwillig auf englisch. Da habe ich mich überreden lassen. :-)) Ich habe es nicht bereut. ;-)

 
 

Serie: The Walking Dead
Genre: Post-Apocalypse, Action, Zombieserie, Dark Fantasy, Dystopie, Urban Fantasy
Staffeln: bisher 4, die 5. startet im Oktober
Altersempfehlung: 18+
Handlung: (von Wikipedia)
The Walking Dead spielt bislang in der Metropolregion von Atlanta, im Südosten der Vereinigten Staaten, und erzählt vom Kampf einer kleinen Gruppe Überlebender nach einer weltweiten Zombie-Apokalypse. Unter Führung des Sheriffs Rick Grimes ist die Gruppe auf der Suche nach einer dauerhaften und vor allem sicheren Bleibe. Dabei stellen die fast überall präsenten Untoten eine permanent vorhandene Bedrohung dar, die jederzeit ohne Vorwarnung zuschlagen kann. Im Laufe der Zeit wird die Gruppe daher zwangsläufig immer kleiner, da manche Mitglieder den Zombies, gruppenintern auch Beißer oder Streuner (engl. „Biter“ und „Walker“) genannt, zum Opfer fallen, andere die Gruppe verlassen oder sich für den Tod entscheiden. Gleichzeitig kommen ab und zu neue Personen hinzu, wodurch „Verluste“ teilweise ausgeglichen werden können. Während ihre Situation immer aussichtsloser wird, ist die Gruppe zu fast allem bereit, um zu überleben. Die Suche nach einem sicheren Ort führt die Überlebenden durch von Untoten überrannte Städte, durch Wälder, über Highways, zu Militäranlagen und geheimen Forschungseinrichtungen. Überall, wo die Gruppe hingelangt, hat die Seuche bereits gewütet und nahezu alle Menschen in Zombies verwandelt. Dennoch findet sie vereinzelt auch andere Überlebende, die sich ebenfalls zusammengeschlossen haben und teils friedlich, teils neutral, teils aber auch feindlich gesinnt sind.

Die Serie ist wirklich total spannend. Jede Staffel hat einen übergreifenden Handlungsstrang, wodurch es ständig Cliffanger gibt. Ich saß am Ende von fast jeder Folge da und hätte am liebsten "NEIN" geschrieen. "So könnt ihr das doch nicht enden lassen!" :-)) Deshalb habe ich die ersten 4 Staffel auch ziemlich schnell geschaut. Ich musste immer wissen, wie es weitergeht.

Die Serie hat mir gleich gut gefallen, aber im Verlauf der Staffeln wurde sie noch besser. Es kamen neue, tolle Charaktere dazu, die Geschichten wurden noch besser und immer spannender. 

Was mir sehr gut gefällt ist, dass die Zombies nicht im Mittelpunkt stehen (die sind auch echt ekelig :-))). Es geht vielmehr um die Menschen, Beziehungen, Freundschaft und Familienzusammenhalt. Die Zombies sind nicht das einzige Problem, das die Charaktere haben. Die Gesellschaft ist zusammengebrochen, es gibt keine Ordnung mehr, es ist schwer an Essen und andere wichtige Dinge zu kommen und niemand weiß, wem er wirklich trauen kann. Oft kommt die Frage auf, "Wie weit würdest du gehen, um dich und die Menschen, die du liebst, zu beschützen?"

Es gibt viele tolle Charaktere, mit denen ich mitgefiebert habe. Mein Bruder hatte mich schon vorgewarnt, dass immer wieder welche sterben. Da habe ich oft Angst um meine Lieblinge gehabt. :-)) Bei anderen war ich froh, als sie endlich weg waren. :-)) Aber solche braucht man ja auch. Ohne Gegenspieler ist es ja langweilig. 

Die Serie hat auf jeden Fall alles, was eine gute Serie braucht. Weil ich anfangs nicht alle Charaktere so toll fand, gibt es von mir einen kleinen Abzug. Ich vergebe:


Ich empfehle die Serie allen, die spannende, düstere Geschichten mögen. Sogar für die, die - wie ich - nicht auf Zombies stehen, ist die Serie geeignet. Aber Vorsicht, Suchtgefahr!

Die Musik zur Serie ist auch toll. Ich höre gerade ganz oft die beiden CD's hier:


Die gibt es auch bei Simfy, falls ihr das habt. ;-)

So, jetzt warte ich ungeduldig auf die 5. Staffel, damit ich erfahre, wie es weitergeht. Natürlich gab es wieder einen gemeinen Cliffanger am Ende. *seufz*

Schaut noch jemand die Serie? Wie gefällt sie euch?

Kommentare:

  1. hehe, nun bist Du auch im The Walking Dead Fieber.. ;) Freut mich.. ich kann auch die neue Staffel gar nicht erwarten.. da hat es aber echt lange gedauert, bis Du sie komplett gesehen hast.. Erinnerst Du Dich, beim TCG hatte ich damals schon ein Set gemacht.. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, erinnere mich. :-) Lange hat es nicht gedauert, bis ich alles gesehen hatte, habe ja erst vor ein paar Wochen angefangen. :-)) Es hat nur lange gedauert, bis ich mich habe überreden lassen, es überhaupt zu schauen. Wollte mir die Zombies ja eigentlich nicht antun ...

      Löschen
  2. Hallo,

    ich habe die Staffeln alle schon mehrmals geschaut. Jedes Jahr bevor die neuen Folgen kommen, schauen wir sie noch einmal an und es ist immer wieder gut :-). Freu mich schon soooooo auf den Oktober.
    Da ich ein kleiner Angsthase bin, halte ich mir immer ein Kissen vor die Augen. Manchmal ist es auch richtig eklig, aber trotzdem hat es immer noch Niveau.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Andrea,

      uih, dann hast du die Serie ja schon oft gesehen.

      Ich bin auch ein kleiner Angsthase. Halte mir bei gruseligen Filmen oft die Hand vor die Augen. Wahrscheinlich mag ich deshalb kein Horror. :-)) Bei der Serie habe ich bisher aber nur weggeschaut, wenn ich was nebenher gegessen habe und natürlich genau dann ekelige Zombie-Szenen kamen.

      Wer sind denn deine Lieblingscharaktere? Bin neugierig. :-))

      LG,

      Betty

      Löschen