Sonntag, 30. März 2014

Charakterinterview: Sarah Lewis - Teil 1


Vor ein paar Wochen habe ich über ein Forum Jackys Blog entdeckt, auf dem sie ein 100-Fragen Interview gepostet hat, das dabei helfen soll, die eigenen Charaktere besser kennen zu lernen. Das hat mich dazu inspiriert, Charakterinterviews zu meinem Buch zu schreiben. Damit nicht nur ich meine Charaktere besser kennen lerne, habe ich Jacky gefragt, ob ich ihr Interview benutzen darf, um kleine Szenen mit meinen Charakteren zu schreiben und zu veröffentlichen. Sie hat es mir erlaubt und ich habe mich eifrig ans Werk gemacht.

In meinem 1. Charakterinterview geht es um Sarah Lewis, die Protagonistin meines noch recht neuen Fantasy Buches "Das Erbe der Carringtons" (Lunadar #1).

Die Szene des Interviews spielt kurz nach den Ereignissen aus "Das Erbe der Carringtons".

Ich werde das Interview in 10 Teilen veröffentlichen, um euch die Wartezeit auf Buch 2 hoffentlich ein bisschen zu versüßen.

Hier kommt Teil 1 ...

Montag, 24. März 2014

Empfehlung: Fever Buchreihe

Hier kommt endlich meine 2. Empfehlung: Die Fever Buchreihe von Karen Marie Moning.


Genre: Urban Fantasy, vielleicht Dark Fantasy und gegen Ende der Reihe auch ein bisschen Erotik und etwas Romantasy/Paranormal Romance
Geeignet für: Erwachsene

Die Fever Reihe ist definitiv eine meiner absoluten Lieblingsreihen. Ich war von diesen Büchern total fasziniert, vor allem weil es (für mich) mal etwas anderes war - sowohl in Bezug auf die Charaktere als auch die Wesen und einiges der Handlung.

Worum es geht:

MacKayla Lane führt ein normales, behütetes Leben im Süden Amerikas. Sie ist jung, liebt Mode, bunte Farben – vor allem rosa – und ist ein fröhlicher Mensch, bis sich eines Tages alles schlagartig ändert. Als ihre Schwester Alina in Dublin, wo sie studiert hat, tot aufgefunden wird, bricht für Mac eine Welt zusammen. Nachdem sie auch noch eine Nachricht von Alina auf ihrer Mailbox entdeckt, in der ihre Schwester seltsame Andeutungen macht und darauf besteht, unbedingt ein bestimmtes Buch, das Sinsar Dubh, finden zu müssen, glaubt Mac, dass Alinas Tod kein Zufall war. Sie beschließt kurzerhand selbst nach Dublin zu fliegen, um bei der Aufklärung des Mordes zu helfen. Dort wird sie in eine Welt gezogen, die sie sich nicht einmal in ihren kühnsten Träumen – oder besser Alpträumen – hätte vorstellen können. Gefahren lauern hinter jeder Ecke … Gefahren, die außer ihr kaum jemand sehen kann. Was passiert mit ihr und vor allem, was sieht sie da eigentlich? Der Einzige, der ihr Antworten auf ihre Fragen geben kann, ist Jericho Barrons, der mysteriöse, sexy und meist extrem unfreundliche Besitzer eines Buchladens. Als er Macs bisher ungeahnte Fähigkeiten entdeckt, bietet er ihr seine Hilfe an, wenn sie mit ihm zusammen das Sinsar Dubh sucht. Doch welche Ziele verfolgt er und warum ist er hinter dem Buch her? Kann Mac ihm trauen? Oder benutzt er sie nur und ist vielleicht sogar der Feind, der Alina das Leben gekostet hat?

Rezension: Dark Moon - Lori Handeland

Eine weitere Rezension zur Nightcreatures Reihe von Lori Handeland, diesmal zum 3. Teil. Ja, ich bin süchtig nach dieser Reihe. Nach diesem Buch noch mehr als vorher. :-))

Buch: Dark Moon 
Autorin: Lori Handeland
Genre: Urban Fantasy, Mystery, Romantasy/Paranormal Romance, mit ein bisschen Erotik
Seiten: 336 Taschenbuchseiten
Sprache: englisch
Preise: 3,73 EUR für das Kindle E-Book, Taschenbuch: ab 0,01 €
Deutsche Version: Wolfsglut
Preise: 8,99 EUR für das E-Book, 9,95 EUR für das Taschenbuch.
Geeignet für: Erwachsene

  

Kurze Zusammenfassung in meinen Worten:

Elise Hanover lebt für ihre Arbeit. Im abgelegenen Jäger-Sucher Hauptquartier versucht sie, ein Heilmittel für Werwölfe zu finden. Dies tut sie allerdings nicht nur, weil es ihr Job ist. Ihre Beweggründe sind viel persönlicher, denn sie ist eine von ihnen.
Eines Tages bekommt Elise unerwartet Besuch. Was sie überrascht, ist allerdings nicht nur, dass ein FBI Agent es geschafft hat, den geheimen Stützpunkt der Jäger-Sucher zu finden, sondern auch, dass sie ihn kennt. Das letzte Mal hat sie Nic vor Jahren gesehen, bevor sie sich das erste Mal verwandelt hat. Jetzt ist er zurück in ihrem Leben und ermittelt nicht nur in Fällen, die Elise um jeden Preis geheim halten will - vor allem vor ihm - sondern übt immer noch die gleiche Anziehungskraft auf sie aus wie damals. Bevor sie es schafft, ihn wieder loszuwerden, wird das Hauptquartier der Jäger-Sucher in die Luft gesprengt, Elises gefährliche Versuchs“personen“ entkommen und jemand schießt auf sie. Zusammen mit Nic flieht sie zu Edward und muss schon bald helfen, das mysteriöse Verschwinden von Mordopfern aufzuklären. Doch was hat das Ganze mit ihr zu tun? Warum wird sie plötzlich stärker? Wie soll sie Nic widerstehen? Und was passiert, wenn er hinter ihre Geheimnisse kommt?

Donnerstag, 20. März 2014

Kleines Spielchen

Vor einer Weile habe ich auf Livejournal öfter so kleine Spielchen zu Serien und Filmen gesehen. Ich dachte mir, ich könnte so etwas auch hier machen und Bücher noch mit einbeziehen.

Ich würde mich freuen, wenn jemand mitmacht.

Die Regeln:

1. Nenne mir 1-3 Bücher/Buchreihen, Serien und/oder Filme. Ich werde dann meine Meinung dazu sagen, meine Lieblingscharaktere und - paare nennen und aufzählen, was mir daran am besten/schlechtesten gefällt.

2. Poste dieses Spiel auch in deinem Blog.

Wer wissen möchte, was für Bücher, Serien & Filme ich überhaupt kenne, kann sich meine Interessen anschauen. Dort steht allerdings nicht alles, was ich kenne und mag. Ihr könnt auch gerne z.B. mit einem anderen Buch kommentieren. Vielleicht kenne ich es. Falls nicht, könnt ihr euch immer noch etwas anderes aussuchen und vielleicht lerne ich dadurch etwas Neues kennen. :-)


Buch Banner

Ich habe schöne Buch Banner entdeckt. Ich finde, die passen wirklich toll in die Sidebar eines Blogs, weshalb ich auch gleich einige davon in meine gepackt habe. :-))

Falls ihr auch Interesse daran habt, ich habe sie von diesem Blog.

1. Gewinn bei einem Buch Gewinnspiel

Ich habe doch tatsächlich bei einem Buch Gewinnspiel einen Preis gewonnen! :-) Habe bei so etwas noch nie gewonnen. Vielleicht muss ich einfach öfter an welchen teilnehmen. :-))

Ein Buch ist es zwar nicht, aber ich freue mich auch über den Aufkleber zu der Seraphim Vampir-Reihe. Als Überraschung hat die Autorin sogar noch 2 Lesezeichen, eine Postkarte und 1 Flyer mitgeschickt. Ich liebe Lesezeichen und Postkarten, vor allem bei so schönen Motiven.

Ich habe mal ein Bild von dem Gewinn gemacht:


Jetzt brauche ich aber auch Teil 1 dieser Reihe. Kannte die bisher noch nicht, die Geschichte klingt allerdings interessant und wenn sie nur halb so toll ist, wie die Cover, dann wird sie mir gefallen. Gut, dass ich nächsten Monat Geburtstag habe. Das Buch steht jetzt ganz oben auf meiner Wunschliste. *g*

Für die, die nun neugierig auf diese Buchreihe geworden sind und wissen möchten, worum es geht, kopiere ich mal was auf der Homepage der Autorin zu Teil 1 steht:

Wir schreiben das Jahr 1908: Eine junge, wagemutige Frau folgt in einem Park der Spur eines mysteriösen Phantoms, das die Stadt seit geraumer Zeit in Schrecken versetzt. Dabei gelangt sie in die Fänge eines Vampirs und wird so selbst zur Vampirin Seraphim verwandelt. Schon bald passt sie sich den neuen Lebensumständen an, genießt ihre Schönheit und ihre übermenschlichen Kräfte. Als ihr Ziehvater Ludwig sie bittet, ein von ihm entwickelten Mittels zu testen, das Vampire gegen Sonnenlicht unempfindlich macht, ist Seraphim begeistert: So kann sie nicht nur die Freuden der Nacht, sondern auch die des Tages in vollen Zügen genießen – carpe diem, carpe noctem.

100 Jahre später im 21. Jahrhundert  trifft Seraphim, die nicht auf den Kopf und schon gar nicht auf den Mund gefallen ist, auf den charismatischen Vampir Leander. Er klärt sie über die wahren Hintergründe ihrer damaligen Verwandlung und die dunklen Geheimnisse ihres Ziehvaters Ludwig auf. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, denn sollten diese Informationen stimmen, so wären sie und Ihresgleichen in größter Gefahr…

Die Homepage gefällt mir übrigens auch sehr gut. Passt toll zu Vampiren, vor allem die süße Fledermaus am Mauszeiger. :-))

Zum Schluss noch ein paar Links zu Amazon, falls ihr die Bücher kaufen oder auch auf eure Wunschliste setzen möchtet:



Das Gewinnspiel war zum Erscheinen des 3. Teils, also sollte dieser auch demnächst erhältlich sein.

Mittwoch, 19. März 2014

Rezension: Hunters Moon - Lori Handeland

So, hier kommt meine 2. Rezension. Sie ist zum 2. Teil der Nightcreatures Reihe von Lori Handeland.

Buch: Hunters Moon 
Autorin: Lori Handeland
Genre: Urban Fantasy, Mystery, Romantasy/Paranormal Romance, mit ein bisschen Erotik
Seiten: 333 Taschenbuchseiten
Sprache: englisch
Preise: 3,76 EUR für das Kindle E-Book, 6,00 EUR für das Taschenbuch bei Amazon (ab 0,01 gebraucht über Marketplace)
Deutsche Version: Wolfsgesang
Preise: 8,99 EUR für das E-Book, 9,95 EUR für das Taschenbuch, auch erhältlich ist für 9,99 EUR ein Doppelband als Taschenbuch, in dem es Buch 1 der Reihe dazu gibt.
Geeignet für: Erwachsene


Kurze Zusammenfassung in meinen Worten:

Für Leigh Tyler gibt es in ihrem Leben nur noch eines: die Jagd. Seit ihr Verlobter und ihre Familie von Werwölfen getötet wurden, verfolgt sie diese gnadenlos. Ihre früheren Träume von einer Familie hat sie längst aufgegeben. Ein Privatleben oder Freunde braucht sie nicht und schon gar keinen Mann. Zumindest dachte sie das, bis ihr Boss Edward Mandenauer sie beauftragt, die neue Jägerin Jessie McQuade auszubilden und mit ihr und deren Partner Will das seltsame Verhalten der Werwölfe in einem kleinen Ort zu untersuchen. Dort trifft sie auf Damien Fitzgerald, der in ihr längst vergessene Gefühle weckt. Doch kann sie ihm trauen oder verbirgt er ein dunkles Geheimnis? Und was hat der Werwolf, der Leighs Familie umgebracht hat, mit der Sache zu tun? Ist er wirklich zurück oder wird Leigh verrückt und bildet sich alles nur ein?

Dienstag, 11. März 2014

Gewinnspiel mit Preisverlosung - beendet


Gewinnspiel: Werbung für Betty

Unter allen Teilnehmern an dieser Aktion, die für mich Werbung machen und sich an die Regeln halten, verlose ich pro 15 Teilnehmer ein signiertes (falls erwünscht) Taschenbuch + selbstgebasteltem Lesezeichen (ein Foto von Beispielen gibt es hier), 2 E-Books und 2 selbstgebastelte Lesezeichen. Das bedeutet:

Preise bei 1-15 Teilnehmern: 1 Taschenbuch (inklusive Lesezeichen), 2 E-Books und 2 Lesezeichen.
Preise bei 16-30 Teilnehmern: 2 Taschenbücher (inklusive Lesezeichen), 4 E-Books und 4 Lesezeichen
Preise bei 31-45 Teilnehmern: 3 Taschenbücher (inklusive Lesezeichen), 6 E-Books und 6 Lesezeichen
usw.

Sollten wir es schaffen, dass 100 Leute an der Aktion teilnehmen, werde ich noch einen Fanartikel zum Buch verlosen. Es könnte ein Mousepad, Kissen, eine Tasse oder etwas Ähnliches sein.

Hier gibt es Informationen zu dem Buch, das ihr gewinnen könnt.

Dauer der Aktion: 1 Monat, Ende: 11.04.2014, Verlosung und Gewinnerbekanntgabe: 12.04.2014

Wie funktioniert die Teilnahme:

1. Berichtet über diese Aktion. Teilt zum Beispiel den Facebook Post zu dieser Aktion, berichtet darüber in eurem Blog oder auf einer anderen Seite. Wenn ihr das gemacht habt und mir hier einen Kommentar mit einem Link zu eurem Post hinterlasst, nehmt ihr offiziell teil. Gleichzeitig erhaltet ihr 2 Punkte dafür. Für jeden Punkt landet euer Name 1x im Lostopf.

2. Freiwilliger Zusatz: Durch jede Werbeaktion, die ihr für mich macht, erhaltet ihr einen weiteren Punkt, oder auch mehrere, je nachdem, was es ist. Je mehr Punkte ihr sammelt, desto größer ist eure Chance zu gewinnen. ;-)


Sonntag, 9. März 2014

Tipps für Autoren...

... und welche, die es werden wollen.

Da ich selbst noch ziemlich neu im Geschäft bin und immer für jeden einzelnen Tipp dankbar bin, habe ich mir gedacht, ich könnte hier auch teilen, was ich weiß, bzw. schon herausgefunden habe. Vielleicht hilft es ja einem von euch.

1. Tipp für alle die gerne Schreiben und davon Träumen, Autor zu werden: niemals aufgeben!
Ich weiß, es ist nicht einfach, seinen Träumen zu folgen. Ich habe mich oft gefragt, ob das, was ich schreibe gut genug ist, ob es überhaupt jemanden interessieren wird und ob ich es schaffen kann, ein Buch herauszubringen und auch noch erfolgreich zu sein. Über das "erfolgreich sein" reden wir lieber in ein paar Jahren noch mal :-)) ... aber eines steht fest: ich habe nicht aufgegeben und meinen Traum der Buchveröffentlichung erreicht. Ich habe es ganz allein (nur mithilfe von Freunden, Bekannten und meiner Familie) geschafft, ohne Verlag oder Literaturagent. Natürlich bin ich noch weit davon entfernt als berühmt oder erfolgreicher Autor zu gelten, aber ich habe mein 1. Zeil erreicht, mein Buch ist fertig und über Amazon und andere Online-Shops erhältlich. Es ist also möglich! Träume können wahr werden, wenn man nicht aufgibt.

Als 2. Tipp für anstrebende Autoren, möchte ich ein paar Foren empfehlen, in denen ich Mitglied bin:

Fantasy-Schreibforum: http://www.fantasy-schreibforum.com
Ein Forum für alle Fantasy- und Schreibbegeisterten (auch wenn es nur ein Hobby ist). Es gibt Informationen zum Schreiben, Veröffentlichen (mit und ohne Verlag), die Möglichkeit, Meinungen und Kritik zum eigenen Text zu bekommen, Schreibübungen und -duelle und vieles, vieles mehr. Jeder kann genau da mitmachen, wo er möchte oder sich einfach nur mit Gleichgesinnten unterhalten.

Fantasy-Foren: http://www.fantasy-foren.de
Hier geht es hauptsächlich um das Thema Fantasy, aber es sind auch einige Autoren und Hobbyschreiber im Forum, die einem gerne Tipps geben.

eWriters: http://www.ewriters.eu
Ein Forum mit Blog für Autoren und Leser.

Für Schreib- und Lesebegeisterte sind Foren ein guter Ort, um Gleichgesinnte zu treffen, Tipps zu bekommen und ihre Werke einmal anderen zu zeigen.
Natürlich gibt es noch viel mehr Foren, aber in diesen bin ich selbst Mitglied und es gefällt mir dort. :-)
Wer sich anmeldet, bitte die Regeln lesen und sich erst einmal vorstellen. Dann wird man auch herzlich aufgenommen. :-)

Das war es für heute. Falls jemand Fragen hat oder auch ein paar Tipps für mich, könnt ihr gerne kommentieren oder mich direkt kontaktieren.

Freitag, 7. März 2014

Rezension: Blue Moon - Lori Handeland

Um meinen Stapel ungelesener Bücher ein bisschen abzuarbeiten, habe ich vor kurzem geschaut, was hier noch alles herumliegt. Dabei bin ich auf die Nightcreatures Reihe von Lori Handeland gestoßen. Vor Jahren habe ich die ersten 3 Bücher davon gelesen, die mir auch wirklich gut gefallen haben. Die nächsten Bände bekam ich als Geburtstagsgeschenk etwas später, habe sie aber irgendwie nie gelesen. Da ich mittlerweile das Meiste aus den ersten Büchern vergessen hatte, fand ich es sinnvoll, noch mal bei Buch 1 anzufangen, bevor ich die restlichen lese. Mittlerweile bin ich mit Buch 2 durch und dachte mir, dass sich Buch 1 doch gut für meine 1. offizielle Rezension auf meinem Blog anbietet. Die Nightcreatures Reihe ist schon etwas älter und wird deshalb momentan wahrscheinlich nicht in vielen Blogs erwähnt. Dann ist meine Rezension mal etwas Anderes. :-)

Also, los geht es…

Buch: Blue Moon
Autorin: Lori Handeland
Genre: Urban Fantasy, Mystery, Romantasy/Paranormal Romance, mit ein bisschen Erotik
Seiten: 315 Taschenbuchseiten
Sprache: englisch
Preise: 3,76 für das Kindle E-Book, das Taschenbuch gibt es bei Amazon nur noch über Marketplace: neu ab 1,50 EUR, gebraucht ab 0,01 EUR
Deutsche Version: Wolfskuss (keine Ahnung, wer das „übersetzt“ hat. Ist weder nah am Originaltitel, noch passt es meiner Meinung nach zur Geschichte)
Preise: 8,99 EUR für das E-Book, 9,95 EUR für das Taschenbuch, auch erhältlich ist für 9,99 EUR ein Doppelband als Taschenbuch, in dem es Buch 2 der Reihe gleich dazu gibt.
Geeignet für: Erwachsene


Kurze Zusammenfassung in meinen Worten:

Die Polizistin Jessie McQuade lebt in einem kleinen Ort, in dem nie viel los war. Als mysteriöse Vorkommnisse, in die Wölfe verwickelt sind, die Stadt erschüttern, versucht Jessie diese aufzudecken. Bei ihren Ermittlungen trifft sie auf Will, der sich auf Totems spezialisiert hat. Er vermutet, dass es übernatürliche Gründe für die Geschehnisse gibt, Jessie will davon nichts wissen. Sie glaubt nicht an "Woo-Woo", wie sie es nennt. Trotz ihrer Unterschiede fühlen sich Jessie und Will zueinander hingezogen, aber sie ist sich nicht sicher, ob sie ihm trauen kann oder ob er in ihren Fall verwickelt ist.

Donnerstag, 6. März 2014

Empfehlung: Charley Davidson Buchreihe

Bisher habe ich auf meiner Homepage eine kleine Unterrubrik mit "Buch-Empfehlung des Monats" gehabt. Das passt, glaube ich, besser in einen Blog. Deshalb habe ich beschlossen, meine 1. Empfehlung hier her umzuziehen und alle weiteren Empfehlungen auch hier zu schreiben. Ob sie wirklich monatlich kommen werden, weiß ich noch nicht. Das wird von meiner Zeit abhängen. Vielleicht dauert es mal länger, oder ich schreibe auch mal schneller welche. Wir werden sehen.

So, nun zu meiner 1. Empfehlung: Die Charley Davidson Buchreihe von Darynda Jones.

Genre: vor allem Urban Fantasy, Mystery, Krimi, Romantasy/Paranormal Romance mit einer guten Prise Erotik und außerdem noch viel (sarkastischem) Humor
Geeignet für: Erwachsene

In dieser Buchreihe geht es - wie der Name schon sagt - um Charley Davidson. Sie ist eine... hm, was ist die weibliche Form von Sensenmann? Sensenfrau? :-)) Ich habe die Bücher auf englisch gelesen, weiß also nicht, wie es im Buch übersetzt wird. Sie ist also eine Sensenfrau, bzw die Sensenfrau. Geister, die aus irgendeinem Grund auf der Erde zurückgeblieben sind, können durch sie in den Himmel gelangen. Meistens sind diese allerdings nicht grundlos auf der Ebene der Lebenden geblieben. Charlie muss deshalb erst einmal herausfinden, was sie zurückhält. Gut, dass sie Privatdetektivin ist. :-) Fälle von Lebenden und Toten sind allerdings nicht alles, was Charlie beschäftigt. Da ist noch Reyes, der sie in heißen Träumen besucht und von dem sie anfangs nicht weiß, ob er nur ihrer Fantasie entspringt, ein Geist oder vielleicht etwas ganz anderes ist.

Ich finde diese Buchreihe einfach genial. Sie ist nicht nur spannend und hat eine Menge an prickelnder Erotik, sondern auch noch einen grandiosen Humor. Charleys Sicht der Dinge ist oft etwas anders als die von normalen Menschen, wodurch ich kaum noch aus dem Lachen herauskomme. Ich kann diese Bücher jedem Liebhaber von übernatürlichen Geschichten wärmstens empfehlen!

Wer sich Teil 1 der Buchreihe ansehen möchte, kann das bei Amazon (mit Leseprobe) tun:


Jedes einzelne der bisher erschienenen Bücher dieser Reihe bekommt von mir: