Samstag, 27. September 2014

Frankfurter Buchmesse


Ich habe mich für die Messe als Journalist/Blogger akkreditieren lassen. Gerade kam die Bestätigungsmail. :-) Wenn ich alles richtig verstanden habe, darf ich jetzt kostenlos zur Messe und im Parkhaus parken.

Bin schon sehr gespannt. War noch nie auf einer Buchmesse.

War von euch schon mal jemand auf der Frankfurter Buchmesse? Was gefällt euch daran am besten? Lauft ihr da einfach durch oder macht ihr vorher einen Plan, was ihr anschauen wollt? Gibt es etwas, das ich auf keinen Fall verpassen sollte?

Mittwoch, 24. September 2014

Teaser zu "Der Orden der Meander" (Lunadar 2)


Heute habe ich ein kleines Preview auf den 2. Teil meiner Lunadar Reihe für euch. Ich hoffe, es versüßt euch die Wartezeit ein bisschen.

Es handelt sich hierbei noch nicht um die endgültige Version, es könnten also noch Fehler drin sein (was ich natürlich nicht hoffe) oder Änderungen an der Szene durchgeführt werden, bevor das Buch herauskommt. ;-)

So, los geht es:

Seufzend trat Sarah unter den Wasserstrahl, der ihren erhitzen Körper abkühlte, aber nichts gegen ihre Laune auszurichten vermochte. Während des Abendessens war Ryan aufgetaucht, jedoch gleich wieder mit Damien und Julian verschwunden. Er hatte sie kaum eines Blickes gewürdigt. Wahrscheinlich sollte sie sich nicht so viele Gedanken machen. Bestimmt versuchte Ryan nur, ihr zu helfen und mit den Anderen die Meander ausfindig zu machen, bevor diese angriffen. Dennoch machte sie der Gedanke nur noch wütender. Wieso weihte sie niemand in ihre Pläne ein? Es ging um ihr Leben! Darüber hinaus wurde sie das Gefühl nicht los, dass Ryans Verhalten noch einen anderen Grund hatte. Seine Abwesenheit konnte durch Recherchen erklärt werden, seine Distanz ihr gegenüber nicht. Mehr als einen flüchtigen Begrüßungskuss bekam sie nicht mehr. Von der beinahe übernatürlichen Anziehungskraft, die zwischen ihnen geherrscht hatte, schien nichts übrig zu sein. Zumindest nicht von seiner Seite aus. Sie verzehrte sich nach ihm, nach seinen Berührungen, Küssen oder einfach nur einem Blick, der ihr zeigte, dass er noch genauso für sie empfand wie vor ein paar Wochen. Bevor er von ihren Hexenkräften erfahren hatte. Obwohl er ihr immer wieder versicherte, dass ihm das nichts ausmache und er nicht, wie andere Jäger, alles Übernatürliche verachte, begann sie an seinen Worten zu zweifeln. Vielleicht wollte er sich selbst nicht eingestehen, dass sich seine Gefühle verändert hatten?

Missmutig wusch Sarah sich das Shampoo aus den Haaren und drehte sich um. Blinzelnd öffnete sie die Augen. Dann machte sie einen Satz rückwärts und stieß einen Schrei aus.

Mit hämmerndem Herzen starrte sie auf den durchsichtigen Umriss einer jungen Frau, die vor ihr in der Wanne schwebte.

„Jenny!“, rief sie entrüstet, als sie ihre geisterhafte Freundin erkannte. Im nächsten Moment ertönte ein lauter Schlag, gefolgt von einem Poltern und Krachen. Sarah lugte hinter dem Duschvorhang hervor und zog scharf die Luft ein. Damien stand mit gezogenen Messern im Raum. Die Tür lag halb zertrümmert neben ihm. Hastig zog Sarah den Vorhang um ihren Körper.

„Damien!? Was …“, stammelte sie. „Was soll das?“

„Wir haben einen Schrei gehört“, kam Julians Stimme aus dem Flur.

Sarah stöhnte. „Und da müsst ihr gleich die Tür eintreten?“

„Ich fürchte, das Ganze ist meine Schuld“, gab Jenny kleinlaut zu. Flackernd schritt sie durch die Wanne. Ihre Konturen wurden deutlicher, bis sie fast wie ein Mensch aussah. Sarah wusste, dass die Anderen sie jetzt auch sehen und hören konnten. Das hatte Jenny mit Alina geübt. „Ich habe nicht nachgedacht, bin einfach durch die Wand gelaufen“, fuhr sie fort.

Damien verdrehte die Augen, steckte seine Messer ein und machte auf dem Absatz kehrt. Sarah glaubte, ihn etwas wie „Weiber“ murmeln zu hören. Ihre Hände ballten sich zu Fäusten.

„Sorry“, murmelte Julian mit leicht gerötetem Kopf und versuchte, die zersplitterte Tür zuzuziehen, was ihm nur halbwegs gelang. „Wir sind dann unten.“

Sarah schloss die Augen und lehnte sich gegen die Wand. Sie würde nicht darüber nachdenken, wie viel die Beiden gesehen hatten!

„Mir tut es auch leid“, murmelte Jenny.

Sarah bedachte sie mit einem wütenden Blick, woraufhin ihre Freundin durch den Boden verschwand.

-----

Ich hoffe, der kleine Ausschnitt hat euch gefallen. Über Kommentare freue ich mich. Gerne dürft ihr diesen Beitrag auch teilen. ;-)

Falls euch diese Szene gefallen hat, ihr meine Lunadar Reihe aber noch nicht kennt, könnt ihr euch gerne hier oder auf meiner Homepage über Teil 1 informieren.

Goodreads Reading Challenge



Anfang des Jahres habe ich mir bei der Goodreads Reading Challenge das Ziel gesetzt, dieses Jahr 40 Bücher zu lesen. Das habe ich heute geschafft. :-) Sieht so aus, als lese ich mehr, als ich vermutet hatte. :-)) Ich habe auch noch nie gezählt, wie viel ich lese. Bin gespannt, wie viele Bücher es Ende des Jahres tatsächlich sind.

Falls ihr sehen möchtet, was ich dieses Jahr alles gelesen habe, könnt ihr das in meinem Challenge Post tun. ;-) Habt ihr davon auch schon etwas gelesen? Wisst ihr, wie viele Bücher ihr so ca. pro Jahr lest?



Sonntag, 21. September 2014

Rezension: The Immortal Rules von Julie Kagawa

Reihe: Blood of Eden (Teil 1)
Autorin: Julie Kagawa
Genre: Vampirroman, Dystopie, Post-Apocalypse, Dark Fantasy, Romantasy, Young Adult
Seiten: 457 Taschenbuchseiten (laut Amazon)
Sprache: englisch
Preise: Kindle E-Book: 4,54 €, Taschenbuch: 7,18 €, Gebundene Ausgabe: 13,80
PreiseE-Book: 13,99 €, Gebundene Ausgabe: 16,99 €
Altersempfehlung: Laut Amazon ab 14



Kurze Zusammenfassung in meinen Worten:

Allison Sekemoto lebt in den Trümmern am Rande einer Vampir-Stadt. Die Suche nach Essen und Angst, von den Vampiren entdeckt zu werden, sind ihr täglicher Begleiter. Sie verachtet nichts mehr, als die untoten Regenten der Stadt, die Menschen wie Tiere behandeln und Blutzoll von ihnen verlangen. Doch als sie von Rabids – Zombie-ähnlichen Wesen – angefallen wird, ist ihre einzige Chance zu überleben, in einen Vampir verwandelt zu werden. Kann sie sich damit abfinden, nun zu den Wesen zu gehören, die sie über alles hasst? Wird sie selbst zu einem Monster und fällt sogar ihre Freunde an oder kann sie sich zumindest einen Teil ihrer Menschlichkeit bewahren?

Samstag, 20. September 2014

Rezension: Magic Bites von Ilona Andrews

BuchMagic Bites
Reihe: Kate Daniels (Teil 1)
Autorin: Ilona Andrews
Genre: Urban Fantasy, Mystery, Krimi, Action
Seiten: 260 Taschenbuchseiten
Sprache: englisch
Preise: Kindle E-Book: ab 4,24 €, Taschenbuch: 6 € (gebraucht momentan ab 0,68 €)
PreiseE-Book: 11,99 €, Gebundene Ausgabe: 12,95 € (gebraucht momentan ab 6,05 €)
Altersempfehlung: 18+

 

Kurze Zusammenfassung in meinen Worten:

In einer Welt, in der Magie ein Eigenleben entwickelt hat und magische Wellen Technologie lahmlegen, führt Kate Daniels ein Leben als Söldnerin. Für den richtigen Preis bringt sie übernatürliche Wesen zur Strecke. Als ihr Vormund und Freund Greg tot aufgefunden wird, versucht Kate, seinen Mörder zu finden. Dabei muss sie mit Gestaltwandlern zusammenarbeiten und sich mit Vampiren und anderen Wesen herumschlagen. Schon bald stellt sie sich die Frage, wem sie trauen kann. Ist der Alpha der Gestaltwandler wirklich auf ihrer Seite? Hat ihr Date düstere Geheimnisse? Und warum ist der Mörder ausgerechnet an ihr interessiert?

Donnerstag, 18. September 2014

Top Ten Thursday #5


Es ist Donnerstag. :-) Zeit, wieder an einem Top Ten Thursday teilzunehmen. 

Diesmal ist das Thema ein bisschen anders. Es sollen keine Bücher aufgelistet werden, sondern Seiten, auf denen man sich über Bücher informiert. Genau heißt das Thema: Nenne 10 Quellen, bei denen du dich über Bücher informierst (bitte keine Nennung von Blogs, sondern Plattformen, FB Gruppen, Verlage, Booktuber, Zeitschriften etc.).

Hier kommen also 10 Seiten, durch die ich neben Blogs noch von Büchern erfahre. :-)

1. XtmE: Dort kann man sich z.B. für einen Newsletter anmelden und erhält jeden Tag eine Mail. :-) Habe dadurch schon viele tolle E-Books günstig oder sogar umsonst bekommen.
2. Sweet Free Books: Auf dieser Seite kann man sich auch für einen Newsletter anmelden und bekommt täglich eine E-Mail mit kostenlosen und heruntergesetzten E-Books. Allerdings gibt es dort nur englische Bücher.
3. Der Fantasy Fan Bücher Club auf Facebook. Tolle Gruppe mit netten Leuten. Außerdem gibt die Moderatorin regelmäßig Lesetipps. Da sind die meisten Bücher genau nach meinem Geschmack. Meine Wunschliste wächst und wächst. :-))
4. Die Bücherwürmer Gruppe auf Facebook. Tolle Gruppe mit netten Lesern und Autoren. Neben Buchtipps gibt es dort auch viele Aktionen (Wichteln, Flashmobs, usw), die mittlerweile aber fast alle in Untergruppen stattfinden.
5. Goodreads: Es gibt Rezensionen, Empfehlungen, die zu den eigenen, angelegten Bücherregalen passen, man kann sehen, was Freunde gerade lesen und persönliche Buchempfehlungen von Freunden bekommen, die wissen, was einem gefallen könnte.
6. Lovelybooks: Lovelybooks ist so ähnlich wie Goodreads, aber eine deutsche, statt internationale Seite. Auch hier gibt es Bücherregale, Rezensionen usw. Was ich besonders toll finde, sind die Leserunden. Die kann man durchstöbern und findet oft neue Bücher, die man noch nicht kannte und im Rahmen einer Leserunde sogar gewinnen könnte.
7. Was liest du?: Die Seite ähnelt Lovelybooks. Es gibt auch Bücherregale und Rezensionen. Zusätzlich bekommt man für seine Aktivitäten Punkte und kann Bücher gewinnen, je mehr Punkte man hat.
8. Bookpost.de: Auch hier kann man sich für einen Newsletter mit Buchempfehlungen anmelden.
9. Amazons kostenlose E-Book Charts: Ab und zu schaue ich in die Amazon Charts, was es gerade als Kostenlos-Aktion hat. Es gibt auch Charts für die beliebtesten E-Books. Dort schaue ich auch manchmal rein, aber eher selten. Habe durch die anderen Seiten ohnehin schon so viele Bücher auf dem SuB und der Wunschliste. :-)) Für englische Bücher kann man sich die Charts auf Amazon.com anschauen. Ich mache das manchmal bei den Kostenlos-Charts. E-Books kann man zwar nicht auf Amazon.com herunterladen, aber wenn einem ein Buch gefällt, kann man ganz einfach den Link im Browser abändern und das .com durch .de ersetzen. Fast alle englischen E-Books gibt es auch auf Amazon.de.
10. Amazon allgemein. Auf allen Bücherseiten gibt es Empfehlungen "Kunden, die diesen Artikel angesehen/gekauft haben ..." Außerdem schickt mir Amazon immer wieder E-Mails mit Empfehlungen, die zu meinem bisherigen Kaufverhalten passen. :-)

Was ich sonst noch mache, ist mich für Newsletter von Autoren auf deren Homepage/Blog anmelden. So erfahre ich, wann sie ein neues Buch herausbringen. Denn wenn mir ein Buch von ihnen gefällt, mag ich meistens auch die anderen. :-)

So, das waren meine Top 10 diese Woche. Auf welchen Seiten informiert ihr euch über Bücher?

Mittwoch, 17. September 2014

Serien Empfehlung: The Walking Dead

Zur Abwechslung möchte ich heute mal wieder eine Serie empfehlen. Ich habe schon von vielen Freunden, Bekannten und vor allem meinem Bruder gehört, wie toll "The Walking Dead" ist. Trotzdem habe ich die Serie lange nicht anschauen wollen. Mit Zombies kann ich irgendwie nichts anfangen. Von allen übernatürlichen Wesen mag ich sie am wenigsten.
Vor ein paar Wochen kam mein Bruder dann an und meinte, wenn ich das mit ihm schaue, guckt er die ersten Folgen sogar auf englisch mit mir. Normal schaut er nichts freiwillig auf englisch. Da habe ich mich überreden lassen. :-)) Ich habe es nicht bereut. ;-)

 
 

Serie: The Walking Dead
Genre: Post-Apocalypse, Action, Zombieserie, Dark Fantasy, Dystopie, Urban Fantasy
Staffeln: bisher 4, die 5. startet im Oktober
Altersempfehlung: 18+
Handlung: (von Wikipedia)
The Walking Dead spielt bislang in der Metropolregion von Atlanta, im Südosten der Vereinigten Staaten, und erzählt vom Kampf einer kleinen Gruppe Überlebender nach einer weltweiten Zombie-Apokalypse. Unter Führung des Sheriffs Rick Grimes ist die Gruppe auf der Suche nach einer dauerhaften und vor allem sicheren Bleibe. Dabei stellen die fast überall präsenten Untoten eine permanent vorhandene Bedrohung dar, die jederzeit ohne Vorwarnung zuschlagen kann. Im Laufe der Zeit wird die Gruppe daher zwangsläufig immer kleiner, da manche Mitglieder den Zombies, gruppenintern auch Beißer oder Streuner (engl. „Biter“ und „Walker“) genannt, zum Opfer fallen, andere die Gruppe verlassen oder sich für den Tod entscheiden. Gleichzeitig kommen ab und zu neue Personen hinzu, wodurch „Verluste“ teilweise ausgeglichen werden können. Während ihre Situation immer aussichtsloser wird, ist die Gruppe zu fast allem bereit, um zu überleben. Die Suche nach einem sicheren Ort führt die Überlebenden durch von Untoten überrannte Städte, durch Wälder, über Highways, zu Militäranlagen und geheimen Forschungseinrichtungen. Überall, wo die Gruppe hingelangt, hat die Seuche bereits gewütet und nahezu alle Menschen in Zombies verwandelt. Dennoch findet sie vereinzelt auch andere Überlebende, die sich ebenfalls zusammengeschlossen haben und teils friedlich, teils neutral, teils aber auch feindlich gesinnt sind.

Die Serie ist wirklich total spannend. Jede Staffel hat einen übergreifenden Handlungsstrang, wodurch es ständig Cliffanger gibt. Ich saß am Ende von fast jeder Folge da und hätte am liebsten "NEIN" geschrieen. "So könnt ihr das doch nicht enden lassen!" :-)) Deshalb habe ich die ersten 4 Staffel auch ziemlich schnell geschaut. Ich musste immer wissen, wie es weitergeht.

Die Serie hat mir gleich gut gefallen, aber im Verlauf der Staffeln wurde sie noch besser. Es kamen neue, tolle Charaktere dazu, die Geschichten wurden noch besser und immer spannender. 

Was mir sehr gut gefällt ist, dass die Zombies nicht im Mittelpunkt stehen (die sind auch echt ekelig :-))). Es geht vielmehr um die Menschen, Beziehungen, Freundschaft und Familienzusammenhalt. Die Zombies sind nicht das einzige Problem, das die Charaktere haben. Die Gesellschaft ist zusammengebrochen, es gibt keine Ordnung mehr, es ist schwer an Essen und andere wichtige Dinge zu kommen und niemand weiß, wem er wirklich trauen kann. Oft kommt die Frage auf, "Wie weit würdest du gehen, um dich und die Menschen, die du liebst, zu beschützen?"

Es gibt viele tolle Charaktere, mit denen ich mitgefiebert habe. Mein Bruder hatte mich schon vorgewarnt, dass immer wieder welche sterben. Da habe ich oft Angst um meine Lieblinge gehabt. :-)) Bei anderen war ich froh, als sie endlich weg waren. :-)) Aber solche braucht man ja auch. Ohne Gegenspieler ist es ja langweilig. 

Die Serie hat auf jeden Fall alles, was eine gute Serie braucht. Weil ich anfangs nicht alle Charaktere so toll fand, gibt es von mir einen kleinen Abzug. Ich vergebe:


Ich empfehle die Serie allen, die spannende, düstere Geschichten mögen. Sogar für die, die - wie ich - nicht auf Zombies stehen, ist die Serie geeignet. Aber Vorsicht, Suchtgefahr!

Die Musik zur Serie ist auch toll. Ich höre gerade ganz oft die beiden CD's hier:


Die gibt es auch bei Simfy, falls ihr das habt. ;-)

So, jetzt warte ich ungeduldig auf die 5. Staffel, damit ich erfahre, wie es weitergeht. Natürlich gab es wieder einen gemeinen Cliffanger am Ende. *seufz*

Schaut noch jemand die Serie? Wie gefällt sie euch?

Sonntag, 14. September 2014

Liebster Award

Ich wurde von Anne für den Liebsten Award nominiert. Sie hat mir 11 Fragen gestellt. Die werde ich hier beantworten. Hinterher nominiere ich 11 Blogger und werde ihnen selbst 11 Fragen stellen. :-)

Danke für die Nominierung, Anne. :-)

Sonntag, 7. September 2014

Ich wurde getaggt ...

Ich wurde von Nadja Losbohm auf Facebook getaggt. Die Aufgabe ist, 15 Bücher aufzulisten, die mich begleitet bzw. beeinflusst haben. Ich habe beschlossen, das hier auf meinem Blog zu machen und auf Facebook zu teilen. Hier kann ich Cover einfügen. Ich visualisiere ja immer alles so gern. :-) Außerdem können die Bücher gleich als Empfehlungen von mir zählen. :-)


Freitag, 5. September 2014

Top Ten Thursday #4


Der Donnerstag ist schon fast um. Bis ich fertig bin mit diesem Post ist es bestimmt schon Freitag, aber egal. Ich mache trotzdem noch beim Top Ten Thursday mit. ;-) 

Das Thema ist diesmal: 10 Bücher mit Zahlen im Titel

Erst war ich unsicher, ob ich da genug finde. Zum Glück zählen auch ausgeschriebene Zahlen. Da bin ich dann doch fündig geworden. Viel Abwechslung gibt es nicht, aber egal. Sind meine Lieblingsreihen, da passt das schon. *g*

Wie immer verlinke ich die Bücher mit Amazon, wo ihr mehr darüber lesen könnt, wenn ihr möchtet.

Die Bücher sind in keiner bestimmten Reihenfolge. Sie bekommen von mir alle 5 Sterne. :-)

    
   


Dienstag, 2. September 2014

Neuzugänge

Es wird Zeit, dass ich meine Neuzugänge hier poste. Es sind schon wieder eine ganze Menge geworden ... :-))


Als erstes kommen die restlichen Bücher, die ich für Phase 1 der We love Books Challenge gekauft hatte. Da gab es ja für jedes gekaufte Buch 10 Punkte, also habe ich am letzten Tag noch mal bei Hugendubel zugeschlagen.

  

Kylas Gedächtnis wurde gelöscht, ihre Persönlichkeit ausradiert, ihre Erinnerungen sind für immer verloren. Kyla wurde geslated. Aber die Stimmen aus der Vergangenheit lassen die Sechzehnjährige nicht los – hat sie wirklich unschuldige Kinder bei einem Bombenanschlag getötet? Zählte sie zu einer Gruppe von gefährlichen Terroristen? Und warum steht ein Bild von ihr auf einer geheimen Webseite mit vermissten Kindern? Kyla wird immer wieder von Flashbacks aus ihrem früheren Leben eingeholt und merkt allmählich, dass ihre wahre Identität ein großes Geheimnis birgt. Gemeinsam mit Ben, einem anderen Slater, in den sie sich verliebt, begibt sie sich auf die Suche nach der Wahrheit – doch wem kann sie überhaupt noch vertrauen?
(Klappentext von teil 1)

Nachdem ich schon eine Weile nach dem 1. Teil dieser Reihe gesucht habe, wurde ich bei Hugendubel endlich fündig. Habe das letzte Exemplar ergattert. Und da es ja noch Punkte für neue Bücher bei der Challenge gab, habe die nächsten beiden Teile auch noch mitgenommen. Ich hoffe, die sind wirklich so gut, wie viele Blogger sagen.
Die Bücher möchte ich übrigens wegen dem Schreibstil lieber auf deutsch lesen. Hatte mir schon mal eine Leseprobe angeschaut und im Englischen kam es mir auf Seite 1 2x so vor, als fehlt ein Wort im Satz. Vielleicht redet man ja so, aber schreiben sollte man das meiner Meinung nach nicht. Die Leseprobe der Übersetzung hat mir besser gefallen.


In a world that denies emotions, where the ruling Psy punish any sign of desire, Sascha Duncan must conceal the feelings that brand her as flawed. To reveal them would be to sentence herself to the horror of “rehabilitation”—the complete psychic erasure of everything she ever was…
Both human and animal, Lucas Hunter is a Changeling hungry for the very sensations the Psy disdain. After centuries of uneasy coexistence, these two races are now on the verge of war over the brutal murders of several Changeling women. Lucas is determined to find the Psy killer who butchered his packmate, and Sascha is his ticket into their closely guarded society. But he soon discovers that this ice-cold Psy is very capable of passion—and that the animal in him is fascinated by her. Caught between their conflicting worlds, Lucas and Sascha must remain bound to their identities—or sacrifice everything for a taste of darkest temptation…

Von der Gestaltwandler Reihe von Nalini Singh habe ich schon sooo viel gehört. Ständig wird die irgendwo empfohlen. Da muss ich einfach wissen, was da dran ist. Habe Teil 1 schon vor einer Weile auf meine Wunschliste gesetzt, aber irgendwie nie gekauft. Vielleicht liegt es am Cover. Das finde ich eher langweilig. Die deutschen sehen da viel besser aus. Aber naja, ich lese lieber alles im Original.
Bei Hugendubel gab es einen Wühltisch mit reduzierten Büchern. Ich habe mir einige angeschaut und nichts Gescheites entdeckt. Wollte gerade aufgeben und die Ecke mit englischen Büchern suchen gehen, als meine Mutter meinte, sie hat was Englisches gefunden. Da zieht sie, die so gut wie kein englisch kann und mit Sicherheit nicht nach solchen Büchern sucht, aus der Masse an deutschen Büchern auf dem Wühltisch ausgerechnet ein englisches Buch heraus, das auf meiner Wunschliste ziemlich weit oben steht. :-)) Es ist zwar ein Mängelexemplar mit einem nicht gerade hübschen schwarzen Strich drauf, aber das war mir egal. Hab es mir geschnappt und mitgenommen. *g*


Kylie Galen has had a lot of crap tossed in her lap. Her parents are getting a divorce. Her boyfriend broke up with her because she wouldn't put out. Her grandmother died and now Kylie's acquired a stalker. Unfortunately, she's the only one who seems to be able to see the stalker. And that gets her sent to a psychologist's sofa. The kooky psychologist gets Kylie sent to Shadow Falls Camp. Kylie and her parents think it's a camp for troubled teens. They thought wrong. It's a camp of supernaturals: vampires, werewolves, fairies, witches and shape shifters. And if she believes the camp leader, Kylie is one of them, too.

Von dem Buch habe ich schon öfter gehört und Rezensionen gesehen. Als ich es dann im amerikanischen Original bei Hugendubel entdeckt habe, hab ich zugeschlagen.

-----


Die Percents, für den dritten Weltkrieg geschaffene Soldaten, haben die Weltherrschaft übernommen und unterjochen die Menschen. Rebellenclans versuchen, außerhalb des Systems zu überleben. Mit ihnen kämpft die 20-jährige Joy gegen das Gewaltregime. Doch dann fällt sie dem Feind in die Hände und muss feststellen, dass sich auch unter den vermeintlichen Monstern Menschlichkeit findet. Und sogar noch mehr …

Als ich für das Überraschungspaket eingekauft habe, konnte ich nicht widerstehen und habe mir selbst auch etwas ausgesucht. :-)) Dark Canopy klingt wirklich toll. Bin sehr gespannt.

-----


Ever since his girlfriend left town to deal with her newly acquired taste for blood, Harry Dresden has been down and out in Chicago. He can't pay his rent. He's alienating his friends. He can't even recall the last time he took a shower. The only professional wizard in the phone book has become a desperate man. And just when it seems things can't get any worse, in saunters the Winter Queen of Faerie. She has an offer Harry can't refuse if he wants to free himself of the supernatural hold his faerie godmother has over him - and hopefully end his run of bad luck. All he has to do is find out who murdered the Summer Queen's right-hand man, the Summer Knight, and clear the Winter Queen's name. It seems simple enough, but Harry knows better than to get caught in the middle of faerie politics. Until he finds out that the fate of the entire world rests on his solving this case. No pressure or anything ...

Naja, wirklich neu ist das nicht. Aber da das Buch seit meinem letzten Umzug verschollen war, habe ich es mal zu den Neuzugängen gelegt. :-)) Jetzt kann ich endlich die Dresden Files Reihe weiterlesen. Mal sehen, was dem armen Harry diesmal wieder alles angetan wird. Der muss wirklich immer leiden.

-----

In der Bücherwürmer Wichtelparadies Gruppe  auf Facebook habe ich bei einem Autorenwichteln mitgemacht. Wir haben uns dabei gegenseitig mit Büchern von Autoren, die in der Bücherwürmer Gruppe Mitglied sind, beschenkt. Dabei habe ich von meinem Wichtel Lisa folgende Bücher bekommen. :-)


In dem Paket sind auch noch ein paar Süßigkeiten gewesen, aber die waren schon weg, als ich das Foto gemacht habe ... Nun zu den Büchern, die dabei waren:


Daniels Welt steht kopf. Als reichte es nicht, dass er sich als unscheinbarster Außenseiter der Highschool in seine attraktive Klassenkameradin Vanessa verliebt hat. Nein, jetzt wird er auch noch von Marla verfolgt, einer Dämonin, die behauptet, er sei ein Halbdämon und dazu bestimmt, Herrscher der Unterwelt zu werden. Als Vanessa deswegen in Gefahr gerät, muss Daniel sich entscheiden - Liebe oder Macht?


Die junge Lady Patricia hat es satt, dass alle über ihr Leben bestimmen. Als sie mit einem alten Lord verheiratet werden soll, läuft sie von zu Hause weg und versteckt sich auf der Fregatte eines Freundes. Leider ist sie auf dem falschen Dreimaster gelandet und glaubt sich unter Piraten, doch die Realität ist schlimmer: Patricia befindet sich auf einem Schiff voller übernatürlicher Kreaturen, und ausgerechnet der Captain, das Alphatier des Rudels, hat sie zu seiner Gefährtin auserkoren …


Da ich schon die Warrior Lover Reihe und einige andere Bücher der Autorin verschlungen habe, werden mir die beiden mit Sicherheit auch gefallen. Plötzlich Dämon ist zwar ein Jugendbuch, aber ich hoffe, es gefällt mir trotzdem. Schreiben kann die Autorin ja. Da wird das Genre und ein anderes Pseudonym hoffentlich keinen Unterschied machen.

-----

So, das waren meine neuen Taschenbücher und gebundenen Ausgaben. Nun zu den E-Books ...


Nach dem Dritten Weltkrieg gleicht die Erde einem Trümmerfeld. Die letzten überlebenden Menschen haben sich in Sicherheitszonen verbarrikadiert, um sich vor der radioaktiven Strahlung zu schützen. Ein Überleben ist nur nach strengen Regeln und Gesetzen möglich. Es gibt weder Eigentum noch einen eigenen Willen. Die Legionsführer nehmen den Menschen jede Entscheidung ab. 
In dieser Welt ist kein Platz für Gefühle. Die Menschen leben nur noch um zu funktionieren, deshalb tragen sie Nummern statt Namen. D518 ist eine von ihnen. Geboren in dieser zerstörten Welt, hat sie nie ein anderes als dieses von Kontrolle bestimmte Leben kennengelernt. Dies ändert sich schlagartig, als sie von Gegnern der Regierung entführt wird. Alles, woran sie bisher geglaubt hat, stellt sich als eine Lüge heraus.

Von dem Buch habe ich schon auf einigen Blogs Rezensionen gesehen, alle positiv. Da ich gerade sowieso auf Dystopien stehe, ist das Buch gleich auf meine Wunschliste gewandert. Kurz darauf habe ich 2 Gewinnspiele dazu entdeckt und daran teilgenommen. Leider hatte ich kein Glück. Ein paar Stunden nach dem Ende des letzten Gewinnspiels kam der XtmE Newsletter und ich habe gesehen, dass es das E-Book gerade umsonst gibt. Habe sofort zugeschlagen. :-) 
Falls noch jemand Interesse an dem Buch hat, im Moment ist es noch kostenlos!



Allison Sekemoto survives in the Fringe, the outermost circle of a walled-in city. By day, she and her crew scavenge for food. By night, any one of them could be eaten. Some days, all that drives Allie is her hatred of them—the vampires who keep humans as blood cattle. Until the night Allie herself dies and becomes one of the monsters.
Forced to flee her city, Allie must pass for human as she joins a ragged group of pilgrims seeking a legend—a place that might have a cure for the disease that killed off most of civilization and created the rabids, the bloodthirsty creatures who threaten human and vampire alike. And soon Allie will have to decide what and who is worth dying for… again.

Von Julie Kagawas Reihen habe ich schon einiges gehört. Die sind wirklich beliebt. Hatte Teil 1 der Vampirreihe auf die Wunschliste gesetzt. Vor ein paar Tagen habe ich dann durch Zufall gesehen, dass der auf 0,49 € runtergesetzt war. Da konnte ich nicht nein sagen.


Structural engineer, Richard Fornek, awakens from a coma in a North Carolina hospital in full possession of a lifetime of memories-but not in possession of his body. A glimpse in a mirror and the evidence of a driver's license prove that Fornek is trapped in the body of warehouse worker Daniel Curtis. Terrified, he insists that he's Richard Fornek, but when faced with the prospect of admittance to a psychiatric hospital, he is forced to assume a new role to buy time to figure out what’s going on. Alone and confused, things go from bad to worse as he struggles to regain control of his life. A little romance, a little murder, and a whole lot of hair-raising suspense unfold as he scrambles to stay one step ahead of the mayhem.

Das Buch gab es auch in einer Kostenlos-Aktion. Bei Amazon steht, es sei ein "Psychological Thriller". Thriller lese ich ja eigentlich kaum, aber das Buch klang irgendwie interessant. Da habe ich es mal auf meinen Kindle geladen. Klingt für mich auch irgendwie mysteriös und Mystery mag ich.


To survive, their bond must be unbreakable. 
When the mysterious and passionate Rhane rescues Kali from an attacker in the theater parking lot, they form an immediate, smoldering connection. But Kali doesn't remember Rhane or anything from their past. As far as Kali knows, she's just a seventeen-year-old kid coping with an insatiable hunger for the “spark” or energy of others, feeding on classmates to survive. 
A unique artifact—one that may hold the key to returning Kali’s memories—is uncovered by the archaeology firm where she works part-time, sending Kali and Rhane on a dangerous journey that leads them to the Forbidden City, into the unforgiving Gobi, and into the ruins of Rhane’s ancient homeland. As they fight for survival, Kali begins to discover who she really is and the true power she possesses. But Rhane still harbors a secret that could destroy Kali…unless old enemies kill her first.

Auch das Buch gab es kostenlos bei Amazon. Klang interessant und den 2.  Teil davon hatte ich sowieso schon (auch aus einer Kostenlos-Aktion). Wie konnte ich da nein sagen?

-----

Außer Büchern ist dieses mal auch noch ein Film bei mir eingezogen.



Die Wege der Gefährten haben sich durch Sarumans Uruk-Hai getrennt. Nachdem Frodo und Sam nun allein den schicksalshaften Weg nach Mordor eingeschlagen haben, heften sich Aragorn, Legolas und Gimli auf die Fährte der gen Isengart flüchtenden Orks. Immerhin befinden sich die unglücklichen Hobbits Pippin und Merry in deren Klauen. Und die wollen die Drei wiederhaben. Während Frodo und Sam mit fast physisch spürbarer Mühe Gollum einfangen und zu ihrem Führer machen, treffen Aragorn, Legolas und Gimli wieder auf den dem Balrog -- der Rückblick Gandalfs auf seinen Kampf mit dem Balrog ist nur einer der glücklicherweise zahlreichen großartigen Momente des Films -- entronnenen Zauberer, reiten nach Rohan und begleiten den vom Einfluss Sarumans befreiten König Theoden in die Schlacht um Helms Klamm. Da obendrein nun auch Sauron seine zahlreichen Truppen sammelt, ist eines gewiss: Die Schlacht um Mittelerde hat endgültig begonnen. Und Frodo? Der bedauernswerte Hobbit spürt den Einfluss des Rings immer deutlicher, was zu immer größeren Konflikten führt.

Endlich! Schon seit Jahren steht die Extended Edition des 2. Herr der Ringe Teils auf meiner Wunschliste. Weihnachten um Weihnachten und Geburtstag um Geburtstag sind verstrichen. Nie kam jemand auf die Idee, sie mir zu schenken, obwohl "WICHTIG" dabei stand. :-( Jetzt hatte ich keine Lust mehr, zu warten. :-)) Den 1. und 3. Teil hatte ich schon als Extended Edition. Habe ich gleich gekauft, als sie herauskamen. Aber beim 2. bin ich gerade umgezogen und war ziemlich pleite. Da habe ich mir die normale Version irgendwann mal auf einer Tauschseite ertauscht. Aber irgendwie fand ich es immer doof, wenn ich die Filme geschaut habe, den 1. und 3. als Extended Version zu sehen und beim 2. nur die "Kurzversion". Als mich vor ein paar Tagen mal wieder die Herr der Ringe Lust gepackt hat und ich den 1. Teil in den PC geschoben habe, dachte ich mir, jetzt reicht's. Teil 2 muss her! :-)) Also habe ich den endlich bestellt. Die Filme schaue ich sowieso immer wieder. Da ist das Geld gut investiert. Ich glaube, ich schiebe die DVD gleich rein. Noch ein bisschen Aragorn und Legolas anschauen ... *schmacht*

-----

So, das sind meine Neuzugänge. Kennt jemand etwas davon? Habt ihr schon eins (oder mehrere) der Bücher gelesen? Sollte etwas oben auf den SuB geschoben werden? Ist noch jemand so "Herr der Ringe verrückt" wie ich? :-))