Freitag, 31. Oktober 2014

Happy Halloween!


Ich wünsche euch allen ein gruseliges Halloween. Hoffe, ihr habt einen tollen Tag. Meiner hat auf jeden Fall gut angefangen. Habe auf Facebook beim Bücherwürmer Halloween Wichteln mitgemacht und ein tolles Gruselpaket bekommen. :-)

Schaut mal:


So sah es aus, als ich das Päckchen aufgemacht habe. :-) Die Spinnen sitzen jetzt auf meinem Bildschirm. *g*


Das war alles drin. Der Geist leuchtet in verschiedenen Farben, wenn man ihn anmacht. ♥


Und hier sind noch die ausgepackten Bücher: Herzen aus Stein von Inka Loreen Minden, Some Girls Bite (Chicagoland Vampires 1) von Chloe Neill und Septemberblut von Rebekka Pax. Herzen aus Stein habe ich gleich angefangen zu lesen. :-))

Ich hatte natürlich auch ein Halloween Paket verschickt. Hier ist noch ein Bild davon:



Falls ihr auch noch eine Chance auf ein Halloween Geschenk von mir haben möchtet, könnt ihr bei meinem Halloween Gewinnspiel mitmachen. ;-)

Was macht ihr heute? Habt ihr besondere Pläne? Mögt ihr Halloween überhaupt?




Dienstag, 28. Oktober 2014

Halloween Gewinnspiel

Horror and Fantasy fonts

Es ist wieder soweit, Halloween steht vor der Tür. Ich liebe diesen Tag und das Ganze drumherum. Es ist so düster, gruselig und magisch. *g*
Finde es nur schade, dass bei mir so wenig Kinder vor der Tür stehen und Süßigkeiten verlangen. :-)) Aber mal sehen, vielleicht kommen dieses Jahr mehr.

Da ich Halloween liebe, habe ich mir gedacht, dass ist die perfekte Gelegenheit, jemandem eine Freude zu bereiten. Als Preise gibt es Bücher, die zum Thema passen. Horror mag ich nicht so, weshalb ich mich für Fantasy entschieden habe. Deshalb verlose ich mein eigenes Buch und den Vampirroman "Kiss of Midnight" von Lara Adrian.

Da ich letzte Nacht gesehen habe, dass ich mittlerweile bereits 100 Follower auf Google+ (und natürlich noch einige über andere Lese-Möglichkeiten) habe, werde ich nicht nur, wie erst geplant, E-Books von meinem Buch verlosen, sondern auch noch ein Taschenbuch drauflegen.

Sonntag, 26. Oktober 2014

Lese-Highlights

Ich habe schon öfter auf Blogs eine Kategorie, bzw ein Feld in der Seitenleiste gesehen, in dem das Lieblingsbuch des letzten Monats abgebildet ist. Auch Claudias Blog hat etwas in der Art. Das gefällt mir wirklich gut, weshalb ich beschlossen habe, auch so etwas einzuführen. :-)

Ab jetzt gibt es in meiner Seitenleiste ein Feld mit meinem Lese-Highlight oder meinen Highlights, wenn ich mich, wie diesmal, nicht entscheiden kann. :-))

Meine Lese-Highlights des Monats September sind Teil 3 & 4 der Kate Daniels Reihe. :-)


Ganz tolle Bücher mit viel Humor, Action, Spannung, einer ungewöhnlichen Welt und einer genialen Liebesgeschichte. ♥

Samstag, 25. Oktober 2014

Messe Goodies Gewinnspiel - Gewinnerbekanntgabe

So, es ist soweit. Die Gewinnerin steht fest. :-)

Den Umschlag mit den Messe Goodies bekommt:

Jenny! Herzlichen Glückwunsch! :-)

Ich schreibe dir gleich noch eine E-Mail. Falls die nicht ankommen sollte, melde dich bitte bei mir.

Für alle anderen tut es mir leid, dass ihr nicht gewonnen habt. Wenn ihr möchtet, könnt ihr gerne meinem Blog folgen. Es gibt immer wieder Gewinnspiele. Vielleicht habt ihr nächstes Mal mehr Glück. ;-)
Da ihr alle gern mal auf eine Buchmesse gehen wollt, wünsche ich euch schon mal viel Spaß, wenn es soweit ist. :-)

Samstag, 18. Oktober 2014

Top Ten Thursday #7


Ich weiß, es ist eigentlich schon Samstag, aber ich möchte trotzdem noch am Top Ten Thursday teilnehmen. Dieses mal geht es nämlich um die 10 liebsten Autoren /-innen.

Meine Lieblingsautoren möchte ich euch auf jeden Fall vorstellen. Viele ihrer Werke haben mich über die Jahre begleitet. Sie haben mich zu einer Leseratte gemacht und mich sehr geprägt.
Ihre Bücher haben mich aufgebaut und abgelenkt, wenn es mir nicht gut ging oder mir einfach nur eine Freude bereitet. Durch sie durfte ich mitfiebern, lachen, (beinahe) weinen, und sooo viele tolle Charaktere kennen lernen, die mir schon beinahe wie Freunde vorkommen. Aber nicht nur das, diese Menschen haben mich inspiriert und mich dazu gebracht, selbst zu schreiben. Ich möchte dieses besondere Gefühl, das ich bekomme, wenn ich ein geniales Buch lese, weitergeben und anderen eine Freude bereiten. Deshalb nenne ich euch sehr gerne meine Lieblingsautoren.

So, mit wem fange ich an? Am besten mache ich das alphabetisch (nach Nachnamen).

 


Ilona Andrews ist eigentlich ein Autoren-Duo und besteht aus dem Ehepaar Ilona & Gordon Andrews. Bisher habe ich erst eine Reihe der beiden gelesen, die Kate Daniels/Stadt der Finsternis Reihe. Das liegt aber nur daran, dass ich die Reihe gerade erst entdeckt und lieben gelernt habe. Ich werde auf jeden Fall auch die restlichen Bücher ausprobieren. Aus dem neusten Buch der beiden, Burn For Me, habe ich bereits eine Leseprobe gelesen. Die war genial. Das Buch muss ich auf jeden Fall haben. Klang nach dem selben Humor, den es auch in der Kate Daniels Reihe gibt. Und genau das ist für mich das Besondere an dieser Reihe und den Autoren, der Humor. Ich bin in Sachen Humor etwas anders gestrickt als die Meisten. Viele Arten von Humor verstehe ich einfach nicht. Über die meisten Komiker kann ich z.B. absolut nicht lachen. Deshalb freue ich mich umso mehr, wenn ich etwas finde, das mich zum Lachen bringt. Ilona & Gordon Andrews scheinen den gleichen Humor zu haben wie ich. Darüber hinaus schreiben sie Urban Fantasy und haben starke Frauen als Protagonistinnen. Genau mein Ding! Und ungewöhnlich ist die Welt, die sie in der Kate Daniels Reihe erschaffen haben, auch noch. Klasse!
Was ich darüber hinaus noch toll finde, ist der Blog von Ilona. Sie schreibt dort sehr oft etwas und hält den Kontakt zu Fan. Sie ist sehr nett und ihre Ansichten gefallen mir auch. :-)

   


Seit Patricia Briggs Mercy Thompson und Alpha & Omega Reihen bin ich ein Fan von Werwölfen. Ich liebe die Geschichten, Charaktere und auch Mercys Humor. Ich glaube, es ist aber nicht nur Mercy, die einen tollen Humor hat. Auch beim Lesen von Patricias Homepage musste ich das ein oder andere Mal Lachen, vor allem bei den FAQ. :-))
Bisher habe ich noch keine andere Reihe von der Autorin ausprobiert. Die sind, glaube ich, eher High Fantasy. Urban Fantasy mag ich lieber. Trotzdem habe ich den 1. Teil der Sianim Reihe bereits auf dem SuB. Bei der Autorin kann das eigentlich nicht schlecht sein. Bin gespannt.


(Inka Loreen Minden, Loreen Ravenscroft, Lucy Palmer, Moira Black, Mona Hanke, Monica Davis - ich glaube, das sind jetzt alle Pseudonyme :-)))

Von Monika Dennerlein habe ich mittlerweile schon Einiges gelesen. Sie hat viele Bücher und Kurzgeschichten geschrieben. Die meisten davon sind sehr erotisch und romantisch. Bisher haben sie mir alle gefallen, allen voran natürlich die Warrior Lover. :-)
Abgesehen von ihren tollen Ideen und einem klasse Schreibstil ist Monika Dennerlein auch ein total netter Mensch. Sie ist sehr oft auf Facebook unterwegs und hat viel Kontakt zu Fans. Habe mich schon mit ihr über Facebook unterhalten. :-) Jetzt mag ich sie noch lieber als vorher. :-))

    


Jeanine Frosts Night Huntress/Cat & Bones Reihe war, glaube ich, die erste Vampirreihe, die ich gelesen habe. Ich liebe sie bis heute. Habe jedes Buch der Reihe und deren Ableger verschlungen. Auch ihre Kurzgeschichte über Werwölfe, die in einer Anthologie erschienen ist, hat mir sehr gut gefallen. Jetzt bin ich gespannt auf ihre neuste Buchreihe, die diesmal in einer anderen Welt spielt.
Neben ihren tollen Büchern, gefällt mir bei Jeanine auch noch ihre Homepage, die einen Bereich mit Informationen und Tipps für Autoren hat. Ist wirklich interessant, zu lesen, was sie berichtet.

    

Richelle Mead:


Von Richelle Mead habe ich bisher Vampire Academy, einen Großteil der Bloodlines und die Dark Swan Reihe gelesen. Auf mehr freue ich mich schon. Vor allem auf die Age of X Bücher bin ich gespannt. Auf meinem Wunschzettel wimmelt es nur so von Richelle Mead Titeln. :-))

 

Stephenie Meyer:


Von Stephenie Meyer habe ich zuerst die Twilight Bücher gelesen, bzw. verschlungen. Ich war begeistert, auch wenn es nicht unbedingt meine Lieblingsvampire sind. Dann kam "The Host" (Seelen) heraus. Das Buch hat mir noch besser gefallen. 
Stephenies Geschichten sind so spannend und interessant geschrieben, dass sie mir gefallen, obwohl ich eigentlich eher auf "kick-ass" (gibt es dafür eigentlich keine gute deutsche Übersetzung???) Heldinnen wie Kate Daniels, Rose Hathaway, MacKayla Lane, Cat Crawfield/Russel & Mercy Thompson stehe.

   

Karen Marie Moning:


Als ich die Fever Reihe von Karen Marie Moning gelesen habe, war ich hin und weg. Die Reihe ist einfach genial. Danach musste ich gleich die davor erschienene Highlander Reihe lesen, die in der gleichen Welt spielt. Auch sie konnte mich begeistern. Ich warte ungeduldig auf den nächsten Teil der Fever Reihe und freue mich auf mehr von der Autorin, egal was es ist.
Auch Karen ist ein total netter Mensch. Sie ist sehr aktiv auf Facebook und sucht den Kontakt zu Fans. :-)



Von J. K. Rowling habe ich bisher nur die Harry Potter Reihe gelesen, aber die reicht vollkommen, um sie unter meine Top Ten Lieblingsautoren zu bringen. Die Welt, die sie in dieser Reihe erschaffen hat, ist einfach ... magisch. Eine Meisterleistung. :-) Außerdem hat mich diese Reihe dazu gebracht, englisch zu lesen und dafür gesorgt, dass ich angefangen habe zu schreiben. 
Der Grund dafür, dass ich noch nichts anderes von der Autorin gelesen habe, ist allein das Genre der Bücher. Sobald sie noch einmal etwas in Richtung Fantasy (oder auch Sci-Fi, Dystopien, Liebesgeschichten) herausbringt, werde ich das Buch sofort kaufen.

-----

Uhm, diesmal mache ich bei den Top 8 Schluss. Das sind meine absoluten Lieblingsautoren. Ich mag zwar noch mehr, aber nach diesen 8, die für mich ganz weit oben stehen, kommt wieder eine Gruppe von vielen Autoren, die ich alle ungefähr gleich gern mag. Ich mache also entweder hier einen Schlussstrich oder liste noch einen Haufen andere auf. Dann wären es über 10. Kann mich wirklich nicht entscheiden, welche 2 ich von denen rauspicken sollte. :-(
Diese 8 Autoren haben mich entweder mit mehreren Büchern/Reihen überzeugt oder mich mit einer Reihe einfach umgehauen. :-))

Wie sieht es bei euch aus? Wer sind eure absoluten Lieblingsautoren? Kennt ihr schon Bücher von den Autoren, die ich gelistet habe? Wenn nicht ... das solltet ihr schnell ändern. ;-))

Frankfurter Buchmesse - Kleiner Bericht und Gewinnspiel


So, ich war das erste Mal auf einer Buchmesse und möchte euch nicht vorenthalten, wie es mir gefallen hat. :-))

Ich bin mit dem Auto gefahren und habe unterwegs 2 Freunde in Heidelberg aufgelesen. Zusammen ging es weiter nach Frankfurt. Durch meine Akkreditierung als Bloggerin durfte ich kostenlos im Parkhaus des Messegeländes parken. Es gab sogar einen Shuttlebus direkt zu den Hallen. Sehr nobel. :-)

Wir sind erst mal in Halle 3.0 herumgelaufen. Da gab es soooo viele Bücher, dass man kaum wusste, wo man zuerst hinschauen sollte. Die Verlage haben die Stände wirklich schön aufgebaut.

(riesige Buch Cover Wand von Impress)

An fast allen Ständen gab es Flyer, Postkarten, Leseproben und/oder Lesezeichen zum Mitnehmen. Es hatte so viel Auswahl, dass ich natürlich genau das Lesezeichen zu einer Buchreihe, von der ich Taschenbücher hier liegen habe, übersehen habe. :-( Naja, wenigstens habe ich einige andere ergattert. :-))

Gegen Mittag sind wir hoch in die Halle 3.1, in der es eine Veranstaltung für Selfpublisher gab. Dort hat, unter anderen, Katja Piel Tipps zum Thema Marketing gegeben. Da ich ein paar ihrer Bücher besitze, hat es mich besonders gefreut, dass sie da war. :-)


Als wir wieder unten in Halle 3.0 ankamen, haben wir eine riesige Menschenmenge an einem Stand entdeckt und gesehen, dass Tim Mälzer gerade spricht. :-) Meine Mutter und mein Bruder schauen gerne Kochsendungen und er ist einer ihrer Lieblingsköche. In dem Moment wären die beiden bestimmt doch gerne mit zur Messe gegangen. :-))


Was ich auch toll fand, waren die vielen verkleideten Leute. Eine hatte doch tatsächlich ein Kleid aus Buchseiten an. Ja, das bestand wirklich aus Seiten aus Büchern! Sah echt klasse aus. 

Leider ging es mir gegen Nachmittag nicht mehr so gut. Wäre gerne noch zu Jeanette Biedermanns Signierstunde gegangen und hätte mir Halle 5 mit internationalen Verlagen angeschaut. War von euch jemand in Halle 5? Waren auch bekannte internationale Autoren da? Gab es englische Bücher zu kaufen?

Ich hoffe, dass ich nächstes Jahr fitter bin und mir noch mehr anschauen kann. Es hat auf jeden Fall Spaß gemacht. Schade nur, dass es keine Buchmesse in Stuttgart gibt. Da könnte ich mehrere Tage hingehen (ohne auch noch ein Hotel bezahlen zu müssen).

----- GEWINNSPIEL MESSE GOODIES -----

So, jetzt aber zu dem angekündigten Gewinnspiel. Wie gesagt, gab es eine Unmenge an kostenlosen Leseproben, Lesezeichen, usw auf der Messe. Da habe ich an euch gedacht und ein paar mehr mitgenommen. 

Samstag, 11. Oktober 2014

Frankfurter Buchmesse


Morgen ist es soweit, es geht zur Frankfurter Buchmesse. :-) Aufgrund von euren Tipps habe ich ein bisschen recherchiert, welche Veranstaltungen es gibt. War gar nicht so leicht. Die Homepage der Frankfurter Buchmesse finde ich leider etwas unübersichtlich. Einen Lageplan habe ich nicht gefunden. Nach einer Liste mit allen Veranstaltungen habe ich ewig gesucht. Habe zwar letztendlich etwas entdeckt, aber ob da wirklich alles draufstand? Keine Ahnung. Naja, werde ich morgen sehen.

In Halle 3.1 wird es ein paar Vorträge zum Thema Selfpublishing geben, die ich mir anschauen möchte. Bin gespannt. :-) 
Ein paar Lesungen und Signierstunden gibt es auch, zu denen ich gern gehen würde, aber leider überschneiden sich fast alle mit den Vorträgen. Mal sehen, wohin ich es schaffe.

Morgen dürfen auf der Messe auch Bücher verkauft werden, also habe ich noch herausgesucht, wo die Stände von Verlagen sind, die mich interessieren. Die sind alle in Halle 3.0. :-)

Ich werde morgen also in Halle 3.0 und 3.1 unterwegs sein. Ob ich es noch woanders hin schaffe, weiß ich nicht. 

Falls noch jemand einen schnellen Tipps hat, was ich unbedingt sonst noch anschauen sollte, sagt Bescheid. ;-)

Donnerstag, 9. Oktober 2014

Rezension: Magic Strikes von Ilona Andrews

Reihe: Kate Daniels (Teil 3)
Autorin: Ilona Andrews
Genre: Urban Fantasy, Mystery, Action, etwas Romantasy
Seiten: 310 Taschenbuchseiten
Sprache: englisch
Preise: Kindle E-Book: 4,60 €, Taschenbuch: 6 € (gebraucht momentan ab 1,88 €)
PreiseE-Book: 11,99 €, Gebundene Ausgabe: 12,95 € (gebraucht momentan ab 4,97 €)
Altersempfehlung: 18+

Rezension Teil 1, Rezension Teil 2


Kurze Zusammenfassung in meinen Worten:

Kate ist damit beschäftigt, haufenweise magische Probleme zu beseitigen. Bei ihrem neusten Auftrag handelt es sich um einen toten Gestaltwandler. Sie bietet dem Rudel ihre Hilfe an, wird aber von Jim, ihrem ehemaligen Söldner-Partner, abgewiesen. Kate ist neugierig, vor allem als herauskommt, dass Curran, der Anführer der Gestaltwandler, nichts von dem Vorfall weiß. In was ist Jim verwickelt? Als auch noch Derek verletzt wird, hält Kate nichts mehr zurück. Schon bald wird sie in einen Kampf mit mysteriösen Kreaturen hineingezogen, die alle Gestaltwandler vernichten wollen. Um dies zu verhindern, müssen sie und ihre Freunde an einem uralten, geheimen Turnier teilnehmen, bei dem es um Leben und Tod geht.

Donnerstag, 2. Oktober 2014

Top Ten Thursday #6


Hier kommt die neuste Top Ten Thursday Aktion. Diese Woche gibt es folgendes Thema: 10 Bücher, die du als nächstes lesen möchtest.

    
    

1-4. Als erstes muss ich die Kate Daniels Reihe (+ Ableger) von Ilona Andrews weiterlesen. Die Bücher sind sooo genial. Ich glaube, das ist jetzt meine Lieblingsreihe. 
5. Dark Canopy von Jennifer Benkau. Das ist mein Must-Read für die Reihen Challenge. Sollte ich diesen Monat noch lesen. Kling auch sehr interessant.
6. Gelöscht von Teri Terry. Auf die Dystopie bin ich sehr gespannt. Da habe ich so viel Gutes von gehört, dass ich gleich alle 3 Teile gekauft habe. Hoffe, ich werde nicht enttäuscht.
7. Radioactive von Maya Shepherd. Auch diese Dystopie klingt sehr interessant. Außerdem ist sie von einer deutschen Indie Autorin. Ich muss noch mehr für die Indie Challenge lesen.
8. The Eternity Cure. Der 2. Teil von Julie Kagawas Vampirreihe. Bin gespannt, wie es weitergeht.
9. Eternal Riders - Ares von Larissa Ione. Nachdem mir die Demonica Reihe sehr gut gefallen hat, freue ich mich auf mehr aus der gleichen Welt.
10. Between the Lives von Jessica Shervington. In dem Buch gibt es wohl alternative Realitäten. So etwas liebe ich. Bin sehr gespannt, wie es umgesetzt wird.

So, das sind meine Top Ten diese Woche. Was möchtet ihr als nächstes lesen? Kennt ihr vielleicht schon das eine oder andere Buch von meiner Auswahl? Wie haben sie euch gefallen?