Donnerstag, 5. Februar 2015

Aktion: Stempeln # 2


Aktion Stempeln, die 2. :-) Dieses Mal werde ich mir anschauen, wie gut ich mich an die Bücher erinnere, die ich im Februar 2014 gelesen habe. Ich bin schon gespannt.

Ich gehe mal auf Goodreads schauen, welche Bücher ich vor einem Jahr gelesen habe. Ah ja, das war der Monat, in dem ich mich mal aus meinen Lieblingsgenres herausgewagt und ein paar Bücher gelesen habe, die mir eine Freundin empfohlen hatte: erotische Cowboy Liebesgeschichten. :-)) Abgesehen davon habe ich angefangen, die Nightcreatures Reihe von Lori Handeland noch einmal zu lesen. 


Blue Moon (Nightcreatures 1) von Lori Handeland: An das Buch erinnere ich mich noch sehr gut, aber das ist auch nicht verwunderlich, da ich es zum zweiten Mal gelesen habe. Sogar vor einem Jahr habe ich mich noch an einiges aus der Geschichte erinnert und das erste Mal hatte ich das Buch bestimmt ca. 8-10 Jahre davor gelesen. Diesmal weiß ich noch so ziemlich alles: Namen, Handlung, wer die Werwölfe waren, usw. Hier ist es also ganz klar, "Blue Moon" ist mir im Kopf geblieben. Letztes Jahr habe ich dem Buch 4 Sterne gegeben, aber da hatte ich noch keine halben Sterne bei meinen Bewertungen eingeführt. Jetzt würde ich 4,5 vergeben. Das ändere ich mal schnell in meiner Rezension.

Long Hard Ride von Lorelai James: Uhm, ja, ganz so gut wie Blue Moon ist es mir nicht in Erinnerung geblieben, aber ich weiß noch genug. Die Namen habe ich vergessen. Viel Handlung gab es nicht, an die man sich erinnern müsste, weshalb das nicht allzu schwer ist. *g*. Es ist auf jeden Fall eine sexy Geschichte, die mir gut gefallen hat, aber dann doch nicht so toll, dass ich die Reihe weiterlesen wollte, vor allem da es in den nächsten Teilen um Nebencharaktere aus Band 1 geht, die mich nicht so interessiert haben. Ich habe damals 4 Sterne vergeben. Zu denen stehe ich.


Three to Ride von Sophie Oak: Hier geht es mir ähnlich wie bei "Long Hard Ride". Die Namen habe ich vergessen, aber ansonsten erinnere ich mich noch gut an die Geschichte. Es gab auch etwas mehr Handlung. Besonders gut hat mir die etwas skurrile Kleinstadt gefallen, in der die Charaktere leben. Da musste ich öfter lachen. Aus irgendeinem Grund wurde ich immer wieder an die Stadt aus der TV Serie Eureka erinnert. Hochintelligente Wissenschaftler gab es in dem Buch zwar nicht, aber ungewöhnliche, durchgeknallte Charaktere auf jeden Fall. *g* Weitergelesen habe ich nach diesem 1. Band zwar nicht, aber das habe ich noch vor. Zu meinen 5 Sternen stehe ich.

Hunters Moon (Nightcreatures 2) von Lori Handeland: Auch an dieses Buch erinnere ich mich sehr gut, da ich es zum 2. Mal gelesen habe. Handlung, Namen usw weiß ich noch. Auch bei diesem Teil hatte ich mich noch an vieles vom ersten Lesen erinnert. Meine Rezension könnt ihr hier finden. Ich würde immer noch 4 Sterne geben.





Wieder erinnere ich mich noch gut an alle Bücher, die ich vor einem Jahr gelesen habe. Ich denke, für mich wäre es interessanter, wie das Ganze nach 2 Jahren aussieht. Schade, dass ich vor 2 Jahren noch nicht bei Goodreads meine Bücher eingetragen hatte. :-( Na, mal sehen, wie es nächsten Monat aussieht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen