Sonntag, 15. März 2015

Blogvorstellung am Sonntag #12


Hier kommt die nächste Blogvorstellung am Sonntag. Diesmal geht es um den Blog von Jasmin.




Stell dich und deinen Blog kurz vor.

Ich bin Jasmin, 25 und wohne in Berlin. Mein größtes Hobby ist das Lesen und daher geht es auf meinen Blog auch hauptsächlich um Bücher. Oder eben um die Verfilmung von Büchern, die ich gelesen habe ☺

Neben Rezensionen pflege ich auch meine private Wunschliste getarnt als Lesetipps auf meinem Blog ;)

Seit wann bloggst du und was hat dich dazu gebracht?

Ich blogge seit August 2014, ich bin also noch recht frisch dabei. Mit der Idee habe ich schon länger gespielt – mir hat immerhin auch schon immer die Idee gefallen, mal im Buchladen zu arbeiten und Kunden zu beraten. Da aber immer alles anders kommt als geplant, bin ich beruflich nicht im Buchladen gelandet. Empfehlungen und Anregungen wollte aber ich dennoch geben – und so kam dann mit Verspätung mein Blog.

Was für Genre liest du gerne?

Ich lese hauptsächlich Fantasy und Historische Romane in allen Facetten, aber auch Jugendbücher, Thriller, Krimis, Science Fiction und erotische Romane gefallen mir gut. Gerne auch ein Mix aus allen!

Welche Genre magst du gar nicht?

Kitschige Liebesromane sind der Regel nicht so mein Ding, aber ab und an finde ich auch hier ein gutes Buch.

Wie heißt dein Lieblingsbuch/deine Lieblingsbücher?

Das ändert sich von Zeit zu Zeit. Aber hier die Momentaufnahme:

Ich LIEBE die Highland-Saga von Diana Gabaldon, bin großer Fan der „Krieger des Lichts“ Romane von Jasmin Romana Welsch sowie von der „Dear Sister“-Reihe von Maya Shepherd und der „Dark Ages“-Reihe von Kathrin Lichters. Oh und nicht zu vergessen: „Das Lied von Eis und Feuer“ von G.R.R. Martin und die „Sturmlicht-Chroniken“ von Brandon Sanderson

Wie heißen deine Lieblingsautoren?

Äh ja, das deckt sich ziemlich mit der Frage zuvor ;) Brandon Sanderson, Diana Gabaldon und Jasmin Romana Welsch sind derzeit meine Lieblingsautoren.

Dein Highlight im Jahr 2014 war?

Der Launch meines Blogs! Seitdem durfte ich viele Autoren kennenlernen und mit einigen Autoren zusammen arbeiten, das war und ist für mich wirklich was Besonderes.

Was macht deinen Blog zu einem Highlight?

Das es mein Blog ist ;) Ich stecke viel Zeit und Herzblut in meine Rezensionen. Ich verfasse z.B. zu jedem gelesenen Buch eine eigene Inhaltsangabe – was mir mal besser und mal schlechter gelingt.

Aber das wichtigste ist wohl, ich stehe hinter meinem Blog. Es gibt nichts –auch keine Rechtschreibfehler- das mir hier peinlich ist. Ich liebe meinen Blog und freue mich über die wachsende Leserzahl.

Wo können wir dich überall finden?

Bei Facebook

Bei Twitter

Bei Lovelybooks

Bei „Was liest Du?“ und naja und auch bei Google+, aber die Präsenz vernachlässige ich sträflich.

Möchtest du uns noch etwas über dich erzählen?

Ähm... na ja, da gäbe es schon eine Menge, aber ...hm. Ich glaube das sprengt hier den Rahmen. Wer noch etwas über mich wissen will, kann mich über meinen Blog oder die genannten Kanäle kontaktieren und gerne seine Fragen stellen. ☺


Mit einem Klick auf das Bild kommt ihr auf den Blog. ;-)

Das war es für diese Woche. Ich hoffe, Jasmins Blog wird euch gefallen.

Letzte Woche gab es auch eine Blogvorstellung. Falls ihr sie noch nicht gesehen habt, verlinke ich sie noch für euch: Auf Bücherjunky hat Claudia den Blog von Rosenherz vorgestellt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen