Sonntag, 15. Februar 2015

Tag: Creatures of the Night

Bei Books on Petrova Fire habe ich einen Tag entdeckt, den ich interessant finde. Es geht darum, zu 10 übernatürlichen Wesen ein Buch zu nennen, das einem besonders gut gefallen hat oder das man gerne lesen möchte. Ich fühle mich einfach mal getaggt und mache mit. :-)


Gar nicht so einfach. Ich liebe Vampirgeschichten und sich für eine zu entscheiden ... Hm, ich glaube, meine Lieblingsvampirreihe ist Vampire Academy von Richelle Mead. Tolle Charaktere, Handlung und  Liebesgeschichte. ♥ Konnte die Bücher kaum weglegen.
Worum es geht: (von Richelle Meads Homepage)
Two races of vampires walk our world. The Moroi are alive and wield elemental magical, while the Strigoi are undead and evil--feeding on the innocent to survive. Rose Hathaway--a half-vampire with poor impulse control--is training to be a bodyguard for a Moroi princess. Learning to decapitate and stake is hard enough, but Rose's real danger may lie in an illicit romance with one of her instructors...




Oh je, bei Werwölfen fällt es mir noch schwerer, mich zu entscheiden. Ich liebe Patricia Briggs "Mercy Thompson" & "Alpha & Omega" Reihen. Und im Moment lese ich die Gestaltwandlerreihe von Nalini Singh. Da gibt es auch tolle Wölfe. Aber ich glaube, ich entscheide mich doch für Mercy Thompson, weil die Reihe mir gezeigt hat, wie toll Werwölfe sein können. Davor konnte ich mit denen nichts anfangen.
Worum es geht: (von Patricia Briggs Homepage)
Mercedes is a Volkswagen mechanic living in the Tri-Cities area of Washington. Her Native American heritage has gifted her with the ability to take the form of a coyote at will. She's surrounded by far more powerful supernatural beings, including werewolves, vampires and an assortment of fey.

 


Monatsschwerpunkt Fantasy, Dystopien & Sci-Fi Challenge


Der erste Monat unsere Challenge ist um. Hier kommt das neue Thema, bzw der Schwerpunkt des Monats (15.2.-15.3.):

Götter, Legenden - Lest Bücher, in denen Götter und/oder bekannte Legenden vorkommen

Habt ihr schon Ideen, was ihr lesen könnt?
~ * ~

ENGLISH:

The theme for the month (15th february - 15th march) in our Fantasy, Sci-Fi & Dystopia challenge is:

gods & legends - read books that include gods and/or legends

Do you have ideas what you want to read?



Blogvorstellung am Sonntag #10


Diese Woche gibt es wieder eine Blogvorstellung am Sonntag bei mir. :-) Es geht dabei um den Literaturblog von Desiree. :-)

Donnerstag, 12. Februar 2015

Gewinnerbekanntgabe


So, das Gewinnspiel ist beendet und ich habe gerade die Gewinner ermittelt. Ausgelost wurde wie immer mit dem List Randomizer von Random.org.

Und hier kommen die Gewinner:

Taschenbuch "Das Erbe der Carringtons": Larissa

E-Book "Das Erbe der Carringtons": Eva-Maria

Lunadar Duschgelset: Jenny

Taschenbuch "Prime Witness": Karin

Amazon Gutschein: Anna M.

Herzlichen Glückwunsch. :-) Ihr bekommt alle noch eine E-Mail von mir. Falls diese nicht ankommen sollte, meldet euch bitte innerhalb einer Woche bei mir. Den Amazon Gutschein werde ich gleich per Mail zuschicken lassen. Falls das nicht klappen sollte, sag bitte Bescheid, Anna.

Sonntag, 8. Februar 2015

Rezension - Spider's Bite (Elemental Assassin 1) von Jennifer Estep

Reihe: Elemental Assassin (Teil 1)
Autorin: Jennifer Estep
Genre: Urban Fantasy, Dark Fantasy, Krimi, etwas Romantasy/Paranormal Romance & Erotik
Seiten: 395
Sprache: englisch
Altersempfehlung: 18+
Preise: E-Book: 5,82 €, Taschenbuch: neu ab 6,59 €
Kauflinks E-Book: Amazon, ebook.de
Kauflinks Taschenbuch: Amazon, bücher.de, ebook.de, Rebuy
Deutsche Version: Spinnenkuss
Preise: E-Book: 9,99 €, Taschenbuch: 12,99 €.
Kauflinks E-Book: Amazon, bücher.de, ebook.de, Weltbild
Kauflinks Taschenbuch: Amazon, bücher.de, ebook.de, RebuyWeltbild


Kurze Zusammenfassung in meinen Worten:

Gin ist eine Auftragsmörderin, die unter dem Namen „Die Spinne“ bekannt ist. Als sie bei einem Job hintergangen und ihr Händler ermordet wird, versucht sie den Schuldigen zu finden. Um das zu tun, muss sie mit dem Polizisten Donovan Caine zusammenarbeiten, der nicht nur sexy, sondern auch gefährlich für sie ist, denn sie hat seinen korrupten Partner umgebracht. Können sie zusammen die Verschwörung aufdecken, durch die sie in Lebensgefahr schweben? Und was passiert, wenn sie es schaffen? Kann Gin Caine vertrauen oder wird er sich bei der erstbesten Gelegenheit rächen?


Donnerstag, 5. Februar 2015

Aktion: Stempeln # 2


Aktion Stempeln, die 2. :-) Dieses Mal werde ich mir anschauen, wie gut ich mich an die Bücher erinnere, die ich im Februar 2014 gelesen habe. Ich bin schon gespannt.

Ich gehe mal auf Goodreads schauen, welche Bücher ich vor einem Jahr gelesen habe. Ah ja, das war der Monat, in dem ich mich mal aus meinen Lieblingsgenres herausgewagt und ein paar Bücher gelesen habe, die mir eine Freundin empfohlen hatte: erotische Cowboy Liebesgeschichten. :-)) Abgesehen davon habe ich angefangen, die Nightcreatures Reihe von Lori Handeland noch einmal zu lesen. 


Blue Moon (Nightcreatures 1) von Lori Handeland: An das Buch erinnere ich mich noch sehr gut, aber das ist auch nicht verwunderlich, da ich es zum zweiten Mal gelesen habe. Sogar vor einem Jahr habe ich mich noch an einiges aus der Geschichte erinnert und das erste Mal hatte ich das Buch bestimmt ca. 8-10 Jahre davor gelesen. Diesmal weiß ich noch so ziemlich alles: Namen, Handlung, wer die Werwölfe waren, usw. Hier ist es also ganz klar, "Blue Moon" ist mir im Kopf geblieben. Letztes Jahr habe ich dem Buch 4 Sterne gegeben, aber da hatte ich noch keine halben Sterne bei meinen Bewertungen eingeführt. Jetzt würde ich 4,5 vergeben. Das ändere ich mal schnell in meiner Rezension.

Long Hard Ride von Lorelai James: Uhm, ja, ganz so gut wie Blue Moon ist es mir nicht in Erinnerung geblieben, aber ich weiß noch genug. Die Namen habe ich vergessen. Viel Handlung gab es nicht, an die man sich erinnern müsste, weshalb das nicht allzu schwer ist. *g*. Es ist auf jeden Fall eine sexy Geschichte, die mir gut gefallen hat, aber dann doch nicht so toll, dass ich die Reihe weiterlesen wollte, vor allem da es in den nächsten Teilen um Nebencharaktere aus Band 1 geht, die mich nicht so interessiert haben. Ich habe damals 4 Sterne vergeben. Zu denen stehe ich.


Three to Ride von Sophie Oak: Hier geht es mir ähnlich wie bei "Long Hard Ride". Die Namen habe ich vergessen, aber ansonsten erinnere ich mich noch gut an die Geschichte. Es gab auch etwas mehr Handlung. Besonders gut hat mir die etwas skurrile Kleinstadt gefallen, in der die Charaktere leben. Da musste ich öfter lachen. Aus irgendeinem Grund wurde ich immer wieder an die Stadt aus der TV Serie Eureka erinnert. Hochintelligente Wissenschaftler gab es in dem Buch zwar nicht, aber ungewöhnliche, durchgeknallte Charaktere auf jeden Fall. *g* Weitergelesen habe ich nach diesem 1. Band zwar nicht, aber das habe ich noch vor. Zu meinen 5 Sternen stehe ich.

Hunters Moon (Nightcreatures 2) von Lori Handeland: Auch an dieses Buch erinnere ich mich sehr gut, da ich es zum 2. Mal gelesen habe. Handlung, Namen usw weiß ich noch. Auch bei diesem Teil hatte ich mich noch an vieles vom ersten Lesen erinnert. Meine Rezension könnt ihr hier finden. Ich würde immer noch 4 Sterne geben.





Wieder erinnere ich mich noch gut an alle Bücher, die ich vor einem Jahr gelesen habe. Ich denke, für mich wäre es interessanter, wie das Ganze nach 2 Jahren aussieht. Schade, dass ich vor 2 Jahren noch nicht bei Goodreads meine Bücher eingetragen hatte. :-( Na, mal sehen, wie es nächsten Monat aussieht.

Montag, 2. Februar 2015

Lunadar 2 - Der Orden der Meander

Ich wurde schon öfter gefragt, wann der 2. Teil der Lunadar Reihe erscheinen wird. Anfangs habe ich immer geantwortet, dass ich es nicht genau weiß, im Herbst letzten Jahres habe ich dann einfach mal geschätzt und gesagt, dass ich hoffe, Band 2 im Januar veröffentlichen zu können. Leider habe ich mich da verschätzt und dafür möchte ich mich hiermit bei meinen Lesern entschuldigen. Es tut mir wirklich leid, dass ihr so lange warten müsst!
Bisher hatte ich erst ein Buch geschrieben und konnte nur auf meine Erfahrungen mit diesem zurückgreifen. Bei Lunadar 1 bin ich mit dem Schreiben schneller vorangekommen. Zum Teil liegt es daran, dass ich damals weniger nebenher zu tun hatte. Da ich Selfpublisherin bin und meine Bücher selbst herausbringe, muss ich mich nicht nur um das Schreiben selbst, sondern auch um das Marketing und meine Onlinepräsenz kümmern. Das mache ich zwar gerne, es nimmt aber einiges an Zeit in Anspruch. Das habe ich unterschätzt. Dazu kommen ein paar private Dinge, die mich die letzten Monate beschäftigt haben. Meinem Vater ging es eine Weile nicht gut und meine eigene Gesundheit ist leider auch nicht die beste. Im Moment habe ich extremen Eisenmangel, wodurch ich leider immer sehr müde bin, mich schlecht konzentrieren kann und sogar Haarausfall bekommen habe. Mittlerweile nehme ich aber Tabletten dagegen, wodurch das hoffentlich bald besser wird.

Wann genau „Der Orden der Meander“ erscheinen wird, kann ich leider noch nicht sagen. Noch einmal möchte ich mich nicht verschätzen. Deshalb werde ich erst einen Termin bekanntgeben, wenn ich ganz sicher bin, dass ich ihn einhalten kann.
Ich hoffe, ihr könnt mir verzeihen und werdet das Buch trotzdem noch lesen, wenn es herauskommt. Ich werde auf jeden Fall versuchen, mich zu beeilen. Gleichzeitig möchte ich aber auch, dass das Buch gut wird, weshalb es lieber ein paar Tage länger dauert.

Als kleinen Trost möchte ich euch heute das Cover zu Lunadar 2 zeigen. Außerdem habe ich beschlossen, bei dem Gewinnspiel zu meinem einjährigen Bloggergeburtstag auch ein paar Lunadar Artikel zu verlosen. Hier kommt ihr zum Gewinnspiel.

Aber nun zum Cover (+ Rückseite) von „Der Orden der Meander“. Hier ist es …



Da ich es mag, wenn Bücher aus Reihen gut zusammenpassen, ähnelt der Hintergrund dem von „Das Erbe der Carringtons“. Ich hoffe, es gefällt euch so.

1. Bloggergeburtstag - Gewinnspiel - beendet


Unglaublich, aber wahr, meinen Blog gibt es nun schon 1 Jahr. Ende Januar 2014 habe ich angefangen, Bettys Welt zu erstellen. :-) Wie die Zeit vergeht. Es war auf jeden Fall ein tolles Jahr und das Bloggen macht mir sogar noch mehr Spaß, als ich vermutet hatte.

Insgesamt wurde Bettys Welt bis heute 15.793 Mal aufgerufen. Über 600 Leser folgen meinem Blog über die verschiedenen Möglichkeiten, wobei ein paar natürlich doppelt sein können (z.B. Google+ und Facebook). Ich finde, das ist wirklich toll. :-) War mir bisher gar nicht bewusst, dass es so viele sind. :-) Umso mehr freut es mich. Denn was ist ein Blog ohne Leser?

Für eure Treue möchte ich mich ganz herzlich bedanken, vor allem bei denjenigen die mir immer wieder Kommentare hinterlassen. Darüber freue ich mich jedes Mal. :-)

Als Dankeschön gibt es ein Gewinnspiel ...