Donnerstag, 9. Juni 2016

Lese-Highlights Mai 2016

Es ist wirklich schon lange her, dass ich das letzte Mal einen Beitrag über meine Lese-Highlights eines Monats geschrieben habe. *schäm* Habe erst immer gedacht, ich hole die letzten Monate noch nach. aber das mache ich ein anderes Mal, weil ich jetzt wenig Zeit habe ... :-)) Dann habe ich es vergessen oder hatte wieder keine Zeit und so hat es sich hingezogen. Jetzt habe ich beschlossen, einfach beim letzten Monat neu anzufangen. Die Monate davor seht ihr ja noch in meiner Seitenleiste. ;-)

Kommen wir also zu meinen Highlights im Mai:


Sweep in Peace, Teil 2 der Innkeeper Chronicles von Ilona Andrews

Genre: Urban Fantasy, Sci-Fi

Dina DeMille isn't your typical Bed and Breakfast owner. Her inn defies laws of physics, her dog is secretly a monster, and the only permanent guest of the inn is a former Galactic tyrant with a price on her head. The inn needs guests to thrive and guests have been scarce, so when an Arbitrator shows up at Dina's door and asks her to host a peace summit between three warring species, she jumps on the chance. Unfortunately, for Dina, bridging the gap between space vampires, the Hope-Crushing Horde, and the merchants of Baha-char is much easier said than done. To make the summit a success, she must find a chef, remodel the inn, keep her guests from murdering each other, and risk everything, even her life, to save the man she might fall in love with. But then it's all in the day's work for an Innkeeper…


Zu den "Innkeeper Chronicles" habe ich vor kurzem schon eine Empfehlung geschrieben. Die könnt ihr hier lesen. Teil 2 der Reihe hat mir sogar noch besser gefallen als der 1. und von dem war ich schon total begeistert. Die Charaktere sind einfach genial, ich liebe den Humor und es war wieder sehr spannend. Sean hat leider nur relativ kurz in diesem Buch mitgespielt, aber das Mysterium um seine Abwesenheit hatte es in sich. Geniales Ende. Außerdem gibt es ein Crossover zur "The Edge" (Land der Schatten) Reihe des Autorenpaares. Ich liebe Crossover und habe mich sehr gefreut lieb gewonnene Charaktere wiederzusehen. :-) Von mir bekommt dieser Teil ganz klar 5 Sterne.

-----


Mortal Danger, Teil 2 der Lupi Reihe von Eileen Wilks 

Genre: Urban Fantasy, Mystery, Romantasy, Krimi

Former cop Lily Yu has her sister's wedding to attend, a missing magical staff to find, and now must deal with her grandmother's decision to return to the old country. Lily could turn to the man she's involved with for advice, but for all the passion that flares between them, she doesn't really know Rule Turner--she's just bound to him for life. Rule happens to be a werewolf, and Lily wonders just how far she can trust him.

Letzten Monat habe ich angefangen die Lupi Reihe zu lesen. Habe gerade gesehen, das die Reihe auf deutsch "Wolf Shadow" heißt. Finde es immer sehr schlau, wenn Reihen im Deutschen einen neuen Titel bekommen, der aus englischen Wörtern besteht. Macht für mich keinen Sinn, was zu "übersetzten" und es dann nicht deutsch zu betiteln. Aber naja, kann man nichts machen ...

In der Reihe geht es um Mitglieder einer Spezialeinheit des FBI, die übernatürliche Fälle lösen, sowie um Werwölfe, Magie, Dämonen und andere Wesen. Sehr interessant und es gibt meiner Meinung nach einige ungewöhnliche Dinge. Normal finde ich das immer genial, aber hier fand ich manches etwas kompliziert und neue Wörter haben es mir etwas schwer gemacht, mich zurechtzufinden. Aber mit der Zeit gefällt mir die Reihe immer besser. (Bin jetzt bei Buch 3.) Teil 1 & 2 bekamen von mir 4 Sterne, 3 wird wahrscheinlich 4,5 oder 5 bekommen. :-)

-----

Was waren eure Highlights im Mai? Kennt ihr meine Reihen?

Kommentare:

  1. Huhu,

    nein Deine Bücher kenne ich mal wieder nicht.

    Aber im Mai habe ich gerne einen weiteren Roman in Sachen Boulder City und ihre Menschen lesen dürfen von der Autorin Mila Brennen und ...666 ...einen wirklich z.T. ekligen, aber auch interessanten Roman um Vampire im hier und jetzt von Papierverzieherer-Verlag.

    Gegenfrage kennst Du davon etwas ?

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Karin,

      kann ich wärmstens empfehlen, die Reihen. Wahrscheinlich eher die deutschen Übersetzungen für dich. ;-)

      Nein, die Bücher, die du gelesen hast, kenne ich noch nicht. Die Boulder Reihe klingt nach Liebesgeschichten. Oder gibt es da auch ein bisschen Fantasy? Vampire klingen zwar gut, aber mit ekeligen Dingen habe ich es nicht so. Dann ist 666 wahrscheinlich nichts für mich.

      LG,

      Betty

      Löschen
    2. Hallo Betty,

      stimmt Boulder ist eher so eine Liebes-und Frauenschicksalgeschichte, aber wirklich nett gemacht.

      Bei 666 meine ich mit eklig das einige Stellen im Roman sehr genau beschrieben sind..und es nichts für zarte Seelen ist, finde ich zumindest , wenn plötzlich die Gedärme usw. zum Vorschein kommen...

      LG..Karin...

      Löschen
    3. Hi Karin,

      ugh, ja, Gedärme und sowas mag ich nicht so. Das ist schon bei Walking Dead immer so ekelig. :-)) Brauche ich in Büchern nicht auch noch.

      LG,

      Betty

      Löschen