Donnerstag, 17. August 2017

Top Ten Thursday #34


Diese Woche ist das Thema des Top Ten Thursday 10 Bücher, deren Titel mit einem "P" beginnen. Da war ich mir gleich unsicher, ob ich wirklich 10 finde. Leider hatte ich damit recht, es sind nur 5 Titel mit "P" in meinen Goodreads Regalen. Bisher habe ich den TTT dann immer ausfallen lassen, aber heute habe ich beschlossen, trotzdem mitzumachen, und euch einfach die 5 Bücher zu zeigen. Dafür mache ich es diesmal etwas ausführlicher und schreibe noch was zu den Büchern dazu. :-) Bei englischen Büchern schreibe ich euch auch die deutsche Version dazu, falls es eine gibt.

Wie immer verlinke ich alles mit Amazon, wo ihr mehr darüber erfahren könnt, wenn ihr möchtet.



Perdition (The Dred Chronicles #1) von Ann Aguirre *****

Klappentext (von Amazon):

WELCOME TO HELL

The prison ship Perdition, a floating city where the Conglomerate’s most dangerous criminals are confined for life, orbits endlessly around a barren asteroid. 

Life inside is even more bleak. Hailed as the Dread Queen, inmate Dresdemona “Dred” Devos controls one of Perdition’s six territories, bordered on both sides by would-be kings eager to challenge her claim. Keeping them at bay requires constant vigilance, as well as a steady influx of new recruits to replace the fallen. Survival is a constant battle, and death is the only escape.

Of the newest convicts, only one is worth Dred’s attention. The mercenary Jael, with his deadly gaze and attitude, may be the most dangerous criminal onboard. His combat skill could give her the edge she needs, if he doesn't betray her first. Unfortunately, that's what he does best. Winning Jael’s allegiance will be a challenge, but failure could be worse than death…

Der 1. Teil meiner Lieblings-Sci-Fi Reihe. Ziemlich düster, auch der Humor, viel Action, klasse Charaktere und eine ganz tolle Liebesgeschichte. Die Reihe hat einfach alles, was für mich eine 5-Sterne Geschichte ausmacht.
Auf deutsch gibt es die Trilogie leider noch nicht, oder zumindest habe ich sie bei Amazon nicht gefunden. 


Play of Passion (Psy-Changeling #9) von Nalini Singh *****

Klappentext (von Amazon):

As a conflict with Pure Psy looms on the horizon, two powerful wolves fight a far more intimate war of their own …
In his position as Tracker for the SnowDancer pack, it’s up to Drew Kincaid to rein in rogue changelings who’ve lost control of their animal halves—even if it means killing those who’ve gone too far. But nothing in his life has prepared him for the battle he must now wage—to win the heart of a woman who makes his body ignite…and who threatens to enslave his wolf.
Lieutenant Indigo Riviere doesn’t easily allow skin privileges, especially of the sensual kind—and the last person she expects to find herself craving is the most wickedly playful male in the den. Everything she knows tells her to pull back before the flames burn them both to ash…but she hasn’t counted on Drew’s will.
Now, two of SnowDancer’s most stubborn wolves find themselves playing a hotly sexy game even as lethal danger stalks the very place they call home…

Einer meiner Lieblingsteile der Psy-Changeling Reihe. Indigo und Drew mochte ich sofort, darüber hinaus war Drews lustiger Charakter mal eine gelungene Abwechslung zu den sonst oft düsteren Alpha-Typen der Reihe. Falls ihr die Reihe noch nicht kennt, sie fängt mit "Slave to Sensation" an.
Auf deutsch heißt das Buch "Wilde Glut" und kann hier auf Amazon gefunden werden. Teil 1 der Reihe ist "Leopardenblut".

Freitag, 4. August 2017

Autorentipp: Textbeautifier für Word

Heute habe ich mal einen Tipp für Autoren (v.a. Selfpublisher): das Programm Textbeautifier. Es ist aber auch nützlich für Lektoren, Korrektoren und alle, die sonst Word zum Schreiben benutzen.

Vor kurzem wurde ich durch den Newsletter des Selfpublishing Blogs ebokks.de auf das Programm Textbeautifier aufmerksam. Es wurden Leute gesucht, die es testen möchten, und nachdem ich mir das Video angesehen habe, in dem erklärt wurde, was das Programm macht, habe ich mich sofort gemeldet. Ich hatte sogar Glück und wurde als Tester ausgesucht. Als ich das Programm bekam (ein Add-in für Word), habe ich es gleich installiert und die nächsten Tage an meinen Büchern ausprobiert, und ich muss sagen, ich bin begeistert. Es geht alles total schnell und es wird nichts gemacht, was man nicht nachvollziehen oder ablehnen kann.

Zum Programm selbst: Es hilft dabei, einen Text zu verschönern, bzw. Fehler zu beheben, die man oft beim Schreiben macht. Es geht dabei allerdings nicht um Rechtschreibfehler, sondern um Dinge, die eher der Optik eines Textes dienen. Es wird auf Folgendes geachtet:
- doppelte Leerzeichen, die aus Versehen gemacht wurden
- 3 Punkte, die Ellipsen sein sollten
- Bindestriche, die Gedankenstriche sein sollten
- geschützte Leerzeichen, damit Zeilen nicht an ungünstigen Stellen enden
- einheitliche Benutzung von Abkürzungen, zum Beispiel bei  u. a., u. v. m., z. B., ...
Weitere Funktionen sind geplant.

Wenn ihr genau wissen möchtet, wie das Programm funktioniert, könnt ihr euch dieses Video auf YouTube anschauen. Darin wird alles sehr gut erklärt.

Mehr Informationen zum Textbeautifier gibt es hier. Kaufen kann man ihn für 37,95 € (inkl. MwSt) hier.

Ich kann das Programm wirklich empfehlen. Es ist leicht zu benutzen und spart einem jede Menge Arbeit, da es Fehler findet, die man beim Überarbeiten eines Textes nicht gleich sieht. Man muss sie erst suchen, was viel Zeit in Anspruch nimmt. Nachdem ich das Video angeschaut hatte, wusste ich sofort, dass ich den Textbeautifier haben muss. Wäre ich nicht als Tester ausgesucht worden, hätte ich ihn mir gekauft.


Donnerstag, 3. August 2017

Gelesen & Gesehen: Juli 2017


Im Juli habe ich endlich mal wieder etwas gelesen und sogar ganze 2 Bücher beendet. :-)) Nicht viel, aber ein guter Anfang, bzw hoffentlich das Ende meiner Leseflaute. Diesmal ist es also wirklich wieder ein "Gelesen & Gesehen" Beitrag. :-))

Wie immer verlinke ich alles mit Amazon, wo ihr mehr darüber erfahren könnt, wenn ihr möchtet.

Bücher:


 


Magic Binds (Kate Daniels/Stadt der Finsternis #9) ***** von Ilona Andrews [Urban Fantasy, Action/Abenteuer, Post-Apocalypse, Romantasy]: Wieder ein genialer Teil. Bin total gespannt, wie es weitergeht.
Palace of Pleasure: Kingston (Club der Milliardäre #2) ***(*) von Bobbie Kitt [Erotische Liebesgeschichte, Dark Erotica]: Nicht ganz so toll wie Teil 1, der 5* von mir bekommen hat, aber immer noch gut. Freue mich schon auf den nächsten Teil, in dem es um Lucas geht.

Serien:


   

- The Big Bang Theory: Season 5 ****(*) [Comedy]
- The Night Shift: Season 1 (Folge 7+8), Season 2, Season 3 [Medical Drama] ****
- Without a Trace: Season 1 [Krimi] ***(*)

So, das war es von mir. Kennt ihr was davon? Wenn ja, wie hat es euch gefallen? Und was habt ihr in letzter Zeit gelesen und geschaut?

Mittwoch, 2. August 2017

Neuzugänge: Juli 2017


Hier sind meine Neuzugänge des letzten Monats. Wie immer verlinke ich alles mit Amazon, wo ihr mehr darüber erfahren könnt, wenn ihr möchtet.

E-Books:

        

- Alpha von Madisyn Monroe [Romantasy, Urban Fantasy]
- Grave Mistake (Codey Blair #1) von Izzy Shows [Mystery, Urban Fantasy]
- Liebe mich nicht (Götterfunke #1) von Marah Woolf [Romantasy, Urban Fantasy, Jugendbuch]
Palace of Pleasure: Kingston (Club der Milliardäre #2) ***(*) von Bobbie Kitt [Erotische Liebesgeschichte, Dark Erotica]
- The Colony (Rasper #1) von Kathleen Groger [Post Apocalypse, Jugendbuch]
- The Enforcers: Noah (Silverlake Enforcers #3)) von Anastasia Wilde [Romantasy, Urban Fantasy]
- Tiger Mate (Silver Lake Shifters # 3) von Anastasia Wilde [Romantasy, Urban Fantasy]
- White Hot (Hidden Legacy #2) ***** von Ilona Andrews [Mystery, Urban Fantasy, Romantasy, Action/Abenteuer]
- Wildfire (Hidden Legacy #3) ***** von Ilona Andrews [Mystery, Urban Fantasy, Romantasy, Action/Abenteuer]

Musik:


- Dos Bros (Platinum Edition) von The BossHoss

Sonstiges:

   

So, das sind meine neuen Schätze. :-)) Kennt ihr was davon? Was ist bei euch neu eingezogen?